News

News

Imminence verschieben ihre Tour auf 2022

Here we go again.

VON AM 17/12/2020

Glaubt uns – wir haben es für dieses Jahr mehr als satt, solche News verfassen zu müssen. Und wenn wir Hoffnung auf ein bisschen Live-Action für die erste Jahreshälfte 2021 hatten, dann war es in jedem Fall für die Tour von Imminence.

Die anstehende Live-Rutsche sollte nämlich ausschließlich in bestuhlten Konzerthäusern stattfinden. Social Distancing wäre hier wohl relativ leicht gewesen. In Anbetracht der neusten Entwicklungen, ist auch die schwedische Band um Frontmann Eddie Berg nun gezwungen, die Sause nach hinten zu verschieben.

Die neuen Termine stehen nun für Frühjahr 2022 auf dem Plan. Eine gute Nachricht: Für die ausverkaufte Show in Köln gibt es einen Zusatztermin. Fans aus dem Rheinland haben nun also wieder Chancen, dabei zu sein.

Imminence 2022 live auf Tour

22.04.2022 – Hamburg, Kulturkirche
24.04.2022 – Frankfurt, Jahrhunderthalle Club
27.04.2022 – Köln, Kulturkirche (sould out)
28.04.2022 – Köln, Kulturkirche (Zusatztermin)
29.04.2022 – Berlin, Passionskirche
30.04.2022 – München, St. Matthäus Kirche

Bereits erworbene Tickets bleiben gültig; neue Karten gibt es ab sofort. Achtung: Für Hamburg, Frankfurt und Berlin gibt es bereits eine Low Ticket-Warnung!

Begleitet werden Imminence bei der anstehenden Tour übrigens von einem Streichquartett. Das verspricht also einiges – auch wenn wir uns bis dahin noch ein wenig gedulden müssen.

Anfang diesen Jahres veröffentlichte die Truppe eine Akustik-EP mit ruhigen Versionen bereits bekannter Songs. Anfang 2019 erschien außerdem das aktuelle Album „Turn The Light On“.

Die Scheibe markiert den dritten Longplayer der Schweden. Zuvor brachten sie noch ihre LPs „This Is Goodbye“ (2017) und „I“ (2014) auf den Markt.

Foto: Jakob Koc / Offizielles Pressebild

More

Feature

Kerngeschäft Podcast Banner

Nicht nur die Architects melden sich zurück, auch unser Kerngeschäft-Podcast-Team ist aus dem Winterschlaf erwacht, um sich in der brandneuen …

von