News

News

Imminence goes Spanish: Hier geht‘s zur hitzigen Neuauflage „Tentación“

Lust auf ein spanisches Remake?

VON AM 08/04/2022

Ihr glaubt ihr habt Imminence schon in voller kreativer Bandbreite erleben dürfen? Falsch gedacht! Denn unsere Tausendsassa aus Malmö haben sich in Sachen Schöpfergeist mal wieder selbst übertroffen. Nicht nur genrebedingt, sondern auch sprachenbezogen katapultiert uns die Combo mit „Tentación“ in bislang noch ungeahnte Höhen leidenschaftlicher Klänge.

Bei diesem Track wird es feurig! Seht den Clip zu „Tentación“ von Imminence

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zugegebenermaßen erleben wir das schwedische Fünfergespann nicht zum ersten Mal so einfühlsam wie in ihrem spanischen Remake zum wilden Original „Temptation“ aus ihrem aktuellen Album „Heaven In Hiding“. Zuletzt verzauberten sie uns noch im März mit dem sanften Gitarren-Arrangement und einem verletzlichen Eddie Berg auf ihrer Akustik-EP „Live in S:t Nicolai“. Dass Imminence jetzt urplötzlich einen weiteren Track nachliefern – und das auf Spanisch – damit hat so ziemlich niemand gerechnet. Und wie könnte es anders sein: Für diesen spektakulären und mutigen Release hagelt es Begeisterung von allen Seiten.

Was die kommenden Live-Shows angeht, so dürfen wir uns sicher auf ein abwechslungsreiches Repertoire gefasst machen. Dazu noch ein schneller Reminder am Rande: Das lange Warten auf die „Heaven In Hiding“ – Tour hat schließlich ein absehbares Ende! Unsere schwedischen Abenteurer bespielen den gesamten Mai lang die Bühnen Europas, davon gleich elf Venues in Deutschland. Wann und wo wir an unsere Live-Portion Imminence, sowie an die Extra- Support-Portion durch Novelists FR und Port Noir kommen, könnt ihr dem aktualisierten Fahrplan entnehmen:

2022 live auf Tour

03.05.22 DE-Frankfurt, Batschkapp
04.05.22 NL-Utrecht, De Helling
05.05.22 DE-Köln, Kantine
07.05.22 CZ-Prag, MeetFactory
08.05.22 HU-Budapest, Analog Music Hall (neue Location)
09.05.22 PL-Krakau, Kwadrat
11.05.22 DE-München, Backstage Werk
12.05.22 CH-Zürich, Exil
13.05.22 DE-Schweinfurt, Stattbahnhof
15.05.22 DE-Bremen, Tower (neu)
16.05.22 DE-Hamburg, Gruenspan
17.05.22 DE-Berlin, Kesselhaus (neue Location)
18.05.22 DE-Münster, Sputnikhalle
20.05.22 UK-Manchester, Rebellion (neu)
22.05.22 UK-London, The Garage
23.05.22 BE-Antwerpen, Kavka
24.05.22 DE-Stuttgart, Im Wizemann
25.05.22 DE-Leipzig, Täubchenthal
26.05.22 DE-Hannover, Musikzentrum
28.05.22 FR-Paris, La Boule Noire

Die Ende 2021 erschienene LP „Heaven In Hiding“ markiert die mittlerweile vierte Platte der Band. Seit ihrer Gründung in 2010 brachten Imminence die Vorgänger-Alben „I“ (2014), „This is Goodbye“ (2017) und „Turn The Light On“ (2019) heraus.

Foto: Oscar Dziedziela / Offizielles Pressebild

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von