News

News

Hypocrisy bringen ihren neuen Track „Dead World“ an den Start

Druckfrisch aus der Familienschmiede Tägtgren.

VON AM 01/10/2021

Das Albumrelease der schwedischen Death-Metal-Kombo Hypocrisy um Multiinstrumentalist Peter Tägtgren rückt näher und näher. Am 26. November erscheint der 13. Longplayer der Band welcher den Namen „Worship“ tragen wird. Nachdem wir uns bereits mit “Chemical Whore” einen ersten Eindruck davon machen konnten erreicht uns heute der zweite Track des Albums: “Dead World”.

Nach über 3 Jahren Schaffensphase, der Lindemann-Tour und der Corona-Pause gelang es Musikgenie Peter Tägtgren Anfang des Jahres die frohe Botschaft unter die Fans schwedischen Death-Metal zu bringen: Das neue Hypocrisy Album ist endlich im Kasten!

Vor zwei Wochen erschien der erste Track “Chemical Whore” welcher uns bereits einen ersten Vorgeschmack auf das neue Album liefert. Was uns erwartet: Neuer harter Metal mit tiefem Growling und gesellschaftskritischer Kante.

Seht hier das Video zu Chemical Whore:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit „Dead World“ und dem zugehörigen Video steht uns nun die zweite Single-Auskopplung ins Haus. Das Besondere an diesem Track: Das Stück stammt aus der Feder des Tägtgren Sprösslings Sebastian Tägtgren, welcher damit nun auch sein Hypocrisy-Debüt feiern darf.

Sebastian schrieb und tourte bereits mit den und für die Bandprojekte Pain und Lindemann. Er ist somit kein unbeschriebenes Blatt in der Tägtgren’schen Musikschmiede. Laut Peter stammt der Track aus einem früheren gemeinsamen Death-Metal-Projekt der beiden, welches allerdings nie das Licht der Welt erblickte. Das Produkt mit dem Titel “Dead World” könnt ihr euch jetzt im Folgenden direkt mal anhören:

Hört hier den neuen Track “Dead World” von Hypocrisy

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das 13. Studioalbum der schwedischen Metaller “Worship” erscheint am 26. November via Nuclear Blast. Vorbestellen könnt ihr euch das gute Stück in jeglichen haptischen Formaten wie CD, Vinyl oder Kassette. Während für Pain Anfang nächsten Jahres einige Tourdaten für Amerika anstehen gibt es in Europa weder für Hypocrisy noch Pain leider noch keine konkreten Auftrittspläne.

Foto: Hypocrisy / Offizielles Pressebild

More

Feature

Deep Purple

Ich wag‘ es kaum in den Mund zu nehmen, aber ein C-Cover-Album? Von Deep Purple! Nach zwanzig Alben ist es …

von