News

Music

Highly Suspect entführen uns mit ihrer neuen Single „The 8th of October (To August 17th)“ in den Herbst

Ist denn schon wieder Halloween?

VON AM 09/07/2024

Nur noch wenige Tage trennen uns und das Release von „As Above So Below“, der brandneuen Platte von Highly Suspect. Dabei dachte sich die Gruppe nun wohl, dieses gleich überspringen zu müssen und uns musikalisch direkt in den Herbst zu schicken – mit einer weiteren Singleauskopplung.

Bereits seit 2009 machen die Alternative Rocker Highly Suspect aus Massachusettes die Szene unsicher. Mit ihrem fünften Album will der US-amerikanische Fünfer nun erneut Genregrenzen sprengen und soundtechnisch neue Wege einschlagen. Dies bewiesen sie bereits mit Single Nr. 1, „Summertime Voodoo“, die sich abseits jeglicher Vorstellungen von kommerziellen Vorab-Singles bewegt.

Aber dabei soll es natürlich nicht bleiben. Von Ritualen im Sommer geht es jetzt (mit einem kleinen Umweg namens „The Blue Eyed Devil“) direkt in den düsteren Herbst. Genauer gesagt den 8. Oktober. Und dieser wird Elektro-Riff-stürmisch und Piano-gewittrig! Hört einfach selbst:

Hört die neue „The 8th of October (To August 17th)“ von Highly Suspect

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„The 8th Of October“ markiert die dritte Single der 11-Track-starken Platte und ist der letzte Vorbote von „As Above So Below“. Die komplette Tracklist liest sich wie folgt:

1. Summertime Voodoo
2. Suicide Machine
3. The Blue-Eyed Devil
4. Mexico
5. Plastic Boxes
6. Melatonia
7. The Reset
8. Run for Your Death (More Pills)
9. Champagne At Our Funeral
10. The 8th of October (To August 17th)
11. Then, Mickey 2

Highly Suspect live 2024

Bereits im Herbst werden sich alle amerikanischen Fans von Highly Suspect über eine Live-Darbietung des neuen Materials freuen können. Da ist das Quintett nämlich auf Tour unterwegs – so wie es aktuell noch scheint, ausschließlich in diesem Jahr. Was noch nicht ist, kann ja aber noch werden.

Das letzte und noch aktuelle Album der Alternative Rocker „The Midnight Demon Club“ erschien vor zwei Jahren. Ihr Debüt feierten Highly Suspect mit der EP „High Offense“ in ihrem Gründungsjahr. Sechs Jahre hat es dann noch bis zum ersten vollwertigen Langspieler „Mister Asylum“ gedauert. Seitdem haben die Mannen das Schritttempo aber ordentlich angezogen, mehrere EPS und drei weitere Alben veröffentlicht.

Foto: Jimmy Fontaine / Offizielles Pressebild

Feature

Annisokay

Annisokay haben in den letzten Jahren ganz bestimmt schon die ein oder andere stressige oder hektische Tour mitgemacht. Doch an …

von