News

News

Heisskalt: Das erneute Ende nach dem geplanten Live-Comeback 2020

Es sollte nicht sein.

VON AM 09/12/2020

Puh – das sitzt. Ziemlich genau ein Jahr ist es nun her, dass Heisskalt ihr Bühnen-Comeback für 2020 bestätigt haben. Nach einer gesundheitsbedingten Pause wollten die Jungs aus Stuttgart mit einigen Festival-Auftritten dieses Jahr wieder richtig durchstarten. Und dann kam Corona.

Alle Live-Shows seit März fielen ins Wasser und somit auch alle geplanten Auftritte für das Trio. Es kam nun, wie es kommen musste. Die Band streicht erneut die Segel.

In einem ausführlichen Statement erklären die Musiker, dass das frustrierende Jahr 2020 auch an ihnen nicht vorbeigegangen ist. Man habe gemerkt, dass man unter den Umständen die Probleme nicht überwinden und die Band nicht weiterleben lassen kann. Erneut hängen sie ihre Karriere also an den Nagel.

Heisskalt geben erneut eine unbestimmte Bandpause bekannt

„Hallo ihr,

dies ist der ‚Was geht eigentlich bei Heisskalt“-Post, für all diejenigen, die sich das in den letzten Monaten gefragt haben sollten. Vorab: Wir fragen uns das auch.

Anfang des Jahres hatten wir geplant unsere lange Pause zu beenden. Alle Maschinen wurden wieder angeworfen, wir haben geprobt und Songs geschrieben, ein Haufen Festivals gebucht, Merch bestellt, Dinge geplant und dann, ‚zack‘ ist alles wieder verpufft. Wir wollen an dieser Stelle ehrlich sein: Das hat uns ganz schön den Wind aus den gerade frisch aufgezogenen Segeln genommen. Und es hat, wie in vielen anderen Bereichen auch, als Katalysator gewirkt. Für Probleme und Schwierigkeiten, die das Bandleben für uns mit sich bringt. Alte Konflikte und Unzufriedenheiten, die wir dachten überwunden zu haben, kamen wieder hoch und wir hatten bisher nicht die Kraft uns ihnen zu widmen.

Deswegen haben wir Heisskalt wieder ruhen lassen und offen gesagt haben wir immer noch keine klare Vorstellung davon wann, ob und wie es wieder weitergehen wird. Wir lieben diese Band. Aber die letzten Jahre waren nicht einfach. Jeder von uns lebt ein eigenes Leben in verschiedenen Städten und das ist auch gut so. Die Zeit wird zeigen, wie es weitergehen wird. Wir haben mit Heisskalt unseren großen Traum gelebt. Und das komische ist: In dem Moment, als er in Erfüllung ging waren wir gar nicht so glücklich. Wenn wir weitermachen, dann wollen wir, dass das anders ist.

Gerade können wir nur diese Fragezeichen mit euch teilen, damit ihr, die ihr uns jetzt schon so viele Jahre (10!) begleitet habt, so viel wisst, wie wir auch. Danke! Es ist ein unglaubliches Geschenk, das ihr uns da gemacht habt, mit dieser Begeisterung, mit der ihr unsere Musik gehört habt und vielleicht immer noch hört. Bitte seid euch im Klaren darüber, wie viel ihr uns damit gegeben habt.

Dicke Umarmung,
Matze, Phil und Marius
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
PS: Wie gesagt, wir hatten Anfang das Jahres richtig viel Merch bestellt. Der liegt jetzt immer noch im Keller. Wer uns in dieser Form unterstützen will, findet den Link in der Bio/Info. Wir bieten ab sofort alles 30% reduziert an.“

Wir wünschen den Musikern alles Gute und hoffen nach wie vor, dass das nicht das endgültige Aus bedeutet.

Insgesamt drei Studioalben und ein Live-Album brachten Heisskalt auf den Markt. Zuletzt erschien 2018 die aktuelle LP „Idylle“. Anlässlich des Record Store Day im gleichen Jahr erschien außerdem eine Split-EP mit Blackout Problems.

Foto: Ilkay Karakurt / Offizielles Pressebild

More

Feature

Landmvrks

Wieder eine Woche vorbei und wieder versüßen wir euch (und uns) den Feierabend mit dem Music Monday und damit den …

von