News

News

Heaven Shall Burn verkünden eine neue Mega-Tour mit Trivium

Ist. Das. Fett.

VON AM 31/07/2020

Heaven Shall Burn haben gestern ein Live-Set beim Wacken World Wide, der Streaming-Ausgabe des Wacken Open Air, gespielt. Das allein ist natürlich schon eine feine Sache, doch es wird noch besser. Denn wer den Stream verfolgt hat, dem mag womöglich eine winzig kleine Info zu Ohren bekommen sein. Die Band um Sänger Marcus Bischoff kündigte nämlich eine Headliner-Tour an, die sie mit niemand geringerem als Trivium bestreiten wollen.

Heaven Shall Burn stellen gemeinsame Tour mit Trivium für Herbst 2021 in Aussicht

Zwar gibt es noch keine Infos zu genauen Terminen, doch laut eigenen Aussagen wird das Ganze im Herbst 2021 stattfinden. Ist das fett oder ist das fett?

Wir blockieren uns bereits jetzt schon einfach mal den ganzen Herbst nächsten Jahres. Sicher ist sicher. Zu Updates halten wir euch natürlich stets auf dem Laufenden.

Sowohl Heaven Shall Burn als auch Trivium brachten dieses Jahr ihre neuen Alben auf den Markt. Während HSB uns mit ihrem Doppelalbum „Of Truth & Scarifice“ beehrten, schickten uns Trivium mit „What The Dead Men Say“ auf eine Reise durch die wunderbare Welt der metallischen Klänge.

Wegen der Coronakrise können beide Acts dieses Jahr die Release der Scheibe nicht mit einer „physischen“ Tour feiern.

Wir bewahren uns die Vorfreude dann einfach schon für nächstes Jahr auf. So haben wir noch ein bisschen mehr Zeit, dann auch wirklich textsicher zu werden.

Beitragsfoto im Auftrag von MoreCore.de: Karoline Schaefer (Cat Eye Photography)

More

Feature

Engst

Engst beglücken ihre Fans und Freunde guter Punkrock-Klänge am heutigen Freitag ganz besonders, denn die Kombo bringt ihren brandneuen Longplayer …

von