News

News

Hatebreed: Mitglieder von Trivium, Emmure und mehr auf neuem Album von Jamey Jasta

Jasta konnte eine Menge Gastmusiker an Land ziehen.

VON AM 18/09/2019

Hatebreed-Frontmann Jamey Jasta bestätigte vor kurzem die Arbeiten an seinem neuen Soloalbum. Dabei ließ er auch verlauten, dass er Unterstützung von Killswitch Engage-Frontmann Jesse Leach, Light The Torch-Sänger Howard Jones sowie Billy Graziadei (Biohazard, BillyBio, Powerflo) bekommt.

Die Liste an Gastmusikern wurde jetzt noch länger. Jasta verriet jetzt über Twitter, wen er noch für sein neues Solowerk an Land ziehen konnte.

Hatebreed-Frontmann arbeitet mit viel Verstärkung an neuer Solo-Platte

Demnach sind u.a. auch Matt Heafy (Trivium), Frankie Palmeri (Emmure), Zoli Teglas (Ignite) und Kirk Windstein (Crowbar/Kingdom Of Sorrow) mit von der Partie.

Ein Überraschungspaket steht uns also bevor.

Auf Jastas erster Solo Platte hatten unter anderem All That Remains-Frontmann Phil Labonte, As I Lay Dying-Sänger Tim Lambesis sowie die Lamb Of God-Mitglieder Randy Blythe und Mark Morton einen Gastpart.

Jasta hat außerdem verraten, dass eine Welttournee mit Hatebreed für 2020 und 2021 geplant ist. Das letzte Album der Kombo liegt mittlerweile übrigens bereits drei Jahre zurück.




Beitragsfoto im Auftrag von MoreCore.de: Julia Strücker (Julia_Rocknrolla)

More

Feature

Wünnstock Festival 2019

Fründe, heute in zwei Wochen werden in Bad Wünnenberg die Kutten aus dem Schrank geholt, die Mähnen zum Headbangen frisiert …

von