News

Interview

H-Blockx: „Wir haben jegliche Konventionen und Erwartungen außen vor gelassen“

Henning Wehland im Interview bei Rock am Ring.

VON AM 19/06/2024

Die H-Blockx sind 2020 nach längerer Abstinenz wieder auf die Bühnen der Republik und 2024 auch endlich wieder auf die Stages von Rock am Ring und Rock im Park zurückgekehrt. Die 1990 gegründete Band prägte die deutsche Rock-Szene mit ihrem energetischen Crossover-Sound wie kaum ein zweiter Act – und tut es bis heute. Bei Rock am Ring haben wir den Auftritt der Kombo genutzt, um mit Sänger Henning Wehland ausgiebig zu quatschen.

Henning Wehland von den H-Blockx im Interview bei Rock am Ring 2024

Dass seine Band im großen Nu Metal Special in unserem MoreCore Printmagazin zu finden ist, wundert den Musiker bei der Eröffnung unseres Talks mit ihm kein bisschen. Nicht, dass ausgerechnet die H-Blockx dort Erwähnung finden, sondern dass Nu Metal und Crossover bei uns einen so großen Stellenwert haben, findet er großartig. „Und ich dachte, ihr macht nur Metalcore. Jetzt, wo ich euch kenne, seht ihr aber auch gar nicht so aus“, stellt er lachend fest. Tja Henning, wir sind ja auch ein Magazin für Rock, Alternative, Punk, Metal und More Core! *wink wink*

Mehr als drei Dekaden machen die Münsteraner bereits die Szene unsicher; das Debütalbum „Time To Move“ von 1994 feiert ausgerechnet in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag. Wie Henning auf die Platte und die Anfangsjahre der Band zurückblickt, was er von Machine Gun Kelly und Travis Barker hält und wie er die heutige alternative Musiklandschaft betrachtet, hat er uns im Interview verraten.

Der Sänger verrät außerdem, dass neue Musik durchaus in der Mache sei – hinterfragt gleichzeitig aber auch das Konzept von Studioalben und deutet damit an, wohin die Reise gehen wird.

Den gesamten Talk mit Henning Wehland findet ihr hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und apropos „Time To Move“ – nach den verbliebenen Auftritten im Rahmen der Sommerfestivals geht’s für die Truppe im Herbst auch auf Anniversary Tour zum Erstlingswerk!

Feature

Annisokay

Annisokay haben in den letzten Jahren ganz bestimmt schon die ein oder andere stressige oder hektische Tour mitgemacht. Doch an …

von