News

MoreCore präsentiert

Groovenom: Hört jetzt das neue Album „Mitten ins Herz“

Da ist das Ding.

VON AM 13/11/2020

Groovenom haben vor einger Zeit ihr „bisher härtestes“ Album „Mitten ins Herz“ angekündigt. Genau das erblickt am heutigen Freitag hochoffiziell das Licht der Welt. 14 Tracks, die unseren Simon schon mal überzeugen konnten, wie er in seiner Rezension kund tat.

Die Tracklist der Scheibe liest sich wie folgt:

01. Deine Liebe
02. Neid
03. Du bist es wert
04. Vergiftet (feat. Vanessa Katakalos)
05. Warum weinst du?
06. Ich bin
07. Defekt (feat. Christoph Wieczorek)
08. Nüchtern
09. Ein Name
10. Das Beste
11. 40 Sekunden
12. Käfig aus Glas (feat. Neill Freiwald)
13. Lauf Weiter
14. Ein neuer Tag

Zu Gemüte führen könnt ihr euch den neuen Longplayer der Kombo in voller Länge über den nachfolgend eingebetteten Player. Viel Spaß!

Hört jetzt das neue Album „Mitten ins Herz“ von Groovenom

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Zu „Defekt“ mit Annisokay-Frontmann Christoph Wieczorek, „Deine Liebe“ und „Du bist es wert“ gab es vorab auch drei Singles mit Videos für uns. Die Clips haben wir euch fürs Protokoll hier ebenfalls nochmal zur Verfügung gestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei „Mitten ins Herz“ handelt es sich um den vierten Longplayer von Groovenom. Seit der Gründung im Jahr 2014 veröffentlichen sie weiterhin ihre Alben „Wir müssen reden“ (2019) sowie Modern Death Pop“ und „Pink Lion“ (beide 2016).

Foto: Leigh Schneider Photography / Offizielles Pressebild

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von