News

Musikvideo

Grindmother: 72-Jährige und ihre Band covern „Forest“ von System Of A Down

Welcome back!

VON AM 10/03/2021

Anno 2015 staunten wir nicht schlecht, als wir mit Grindmother eine Band mit ganz besonderem Gold-Anstrich entdecken. Die Truppe wurde dato nämlich von einer 67-jährigen Kanadierin gefrontet, die ihren jüngeren Kolleginnen und Kollegen der Szene in Nichts nachstand.

Mittlerweile ist die Musikerin 72 Jahre alt – und noch immer nicht müde geworden. Sie und ihre Band meldeten sich nämlich endlich zurück! Als Comeback-Track schnappten sie sich „Forest“ von System Of A Down und coverten ihn in ganz eigener Manier.

Wie das Ganze klingt, könnt ihr euch hier und jetzt zu Gemüte führen. Das Cover steht mit dem dazugehörigen, sehr kultigen Musik-Video nachfolgend bereit. Übrigens: Die Band hat auch einen neuen Schlagzeuger. Schaut mal ganz genau hin, welcher kürzlich zum Meme-Phänomen gewordene Politiker hier die Drumsticks in der Hand hält.

Seht jetzt das Video zum System Of A Down-Cover „Forest“ von Grindmother

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Forest“ stammt im Original übrigens vom 2001 veröffentlichen Album „Toxicity“ von System Of A Down. Wir sind uns sicher, Serj Tankian und Co. sind von dem Cover der rüstigen Rentnerin und ihrer Band ebenfalls sehr angetan. Das Original haben wir euch zum Vergleich hier und jetzt ebenfalls nochmal bereitgestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und wer weiß – vielleicht gehen die Acts ja „nach Corona“ mal gemeinsam auf Tour? Wir würden es feiern und uns natürlich sofort Karten kaufen.

Grindmother brachten 2015 ihre Debüt-EP „Age Of Destruction“ auf den Markt. Ob wir mit einem neuen größeren Output rechnen dürfen, ist noch nicht bekannt. Bis dahin begnügen wir uns aber gerne

Bild: YouTube / Rayny Forster „GRINDMOTHER „Forest“ (System of a Down cover)“

More

Feature

Deep Purple

Ich wag‘ es kaum in den Mund zu nehmen, aber ein C-Cover-Album? Von Deep Purple! Nach zwanzig Alben ist es …

von