News

News

Great American Ghost feuern ihren Bassisten Joey Perron nach Missbrauchsvorwürfen

Mit sofortiger Wirkung.

VON AM 01/07/2020

Und die nächste Band trennt sich von einem ihrer Mitglieder nach dem Lautwerden von Missbrauchsvorwürfen. Diesmal sind es Great American Ghost, die ihren Bassisten Joey Perron aus der Band entlassen.

Auf Twitter wurden Vorwürfe gegen den Musiker erhoben, bei denen es um sexuellen und psychischen Missbrauch geht. Die Rede ist von Geschlechtsverkehr mit Minderjährigen und manipulativem Verhalten.

Great American Ghost feuern Bassisten Joey Perron nach Missbrauchsvorwürfen

Veröffentlicht wurden die Geschichten anonymisiert auf einer Twitter-Seite namens „A Safe Place“, die sich definiert als „A confidential source to release your statement.“

Great American Ghost machten daraufhin „kurzen Prozess“ und entließen ihren Bassisten mit sofortiger Wirkung:

„Upon learning of recent allegations, effective immediately Joey Perron is no longer a member of Great American Ghost.“

Die Vorwürfe gegen Joey Perron reihen sich in eine Serie von Missbrauchsvorwürfen gegen diverse Bandmitglieder ähnlicher Genres ein. Zuletzt wurden z.B. gegen drei Mitglieder von Attila ähnliche Anschuldigungen laut.

Drummer Bryan McClure wurde daraufhin bereits aus der Band entlassen.

Foto: Dustin Smith / Offizielles Pressebild

More

Feature

Bluthund

Erst im Mai dieses Jahres warfen Bluthund mit „Vibekillah“ ihre mehr als erfolgreiche Debutsingle auf den Markt, am heutigen Freitag folgt nun …

von