News

News

Grayscale Season droppen „Human Resources“

Hui.

VON AM 19/09/2021

Aus dem schwedischen Göteborg kommen die Mannen von Grayscale Season. Gegründet hat sich das mit Nu-Metal-Elementen angereicherte Metalcore-Projekt bereits vor einigen Jahren, blieb bisher aber weitestgehend unter dem Radar. Man kann nur hoffen, dass sich das schon bald ändern wird.

Die Gruppe hat jetzt eine neue Single namens „Human Resources“ vom Stapel gelassen, die kurioserweise in Teilen über die finanzielle Unterstützung ihres Fans Ty Nelson realisiert wurde.

Bassist und Backing-Sänger Adam Dahlman hierzu:

„Ty sent us an email I think and pretty much just explained that he was a massive fan of our previous album: ‘Everything Hurts‘ (2020) and that he was willing to help in part finance a record. At first, we were dumbfounded, I mean, things like that don’t really happen, but we all set up a Zoom call and just clicked.

We talked about vision, artistic expression, aspirations and life. Ty helped us with direction, making sure we stuck to our guns, anything so that our vision of the next step for this band would become a reality and for that, we are forever grateful. If more people were like Ty, I truly believe so much fantastic art would be released into this world.“

So klingt die neue Nummer von Grayscale Season

Wie „Human Resources“ klingt, könnt ihr euch jetzt hier zu Gemüte führen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Frontmann Eddie Lejhagen lässt über den Song wissen:

“‘Human Resources‘ explores the nature of being a cog in the machine, to be believed you are made sick and that standing in line is the only course of action to survive in this world.”

Die Single entstand in Zusammenarbeit mit Produzent Buster Odeholm (Vildhjarta, Humanity’s Last Breath).

Foto: Daniel Falk (FramedNoise) / Offizielles Pressebild

More

Feature

Sepultura Sepulnation The Studio Albums 1998 - 2009

Sepultura gehören zweifellos zu den wichtigsten und einflussreichsten Metal-Bands der 90er Jahre und sind zudem der größte brasilianische Musikexport aller …

von