News

News

Godsmack arbeiten während Corona-Shutdown an neuer Musik

Die Zeit sinnvoll nutzen.

VON AM 24/03/2020

Weltweit verhängen die Staaten wegen der Coronakrise ein Shutdown der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens. Godsmack nutzen diese Zeit der Isolation und arbeiten an neuer Musik.

Drummer Shannon Larki verriet in einer Videobotschaft an den Radiosender Sirius XM, dass sie die Live-Pause zum Schreiben neuer Musik nutzen. Produktiv sein statt Trübsal zu blasen!

Godsmack „nutzen“ Coronapause für die Arbeiten an neuer Musik

„We’re spending our time right now trying to write some new music for y’all, because we can’t tour right now. So we hope that everybody’s staying safe during this pandemic. All of our tours and shows are canceled for the time being. But this is gonna get better. So just try to be productive with your time and try not to go too crazy home alone. Wash your hands. Don’t lick no door knobs and let’s stay positive through this thing. We’re gonna get through it.“

Ob uns die neue Musik in Form eines Studioalbums, einer EP oder in Form alleinstehender Singles erreicht, ist derzeit noch nicht klar. In jedem Fall gibt es aber frische Musik auf die Ohren und das ist in der aktuellen Zeit ja wohl etwas, das uns über Wasser hält!

Das aktuelle Studioalbum „When Legends Rise“ stammt aus dem Jahr 2018. Die Scheibe markiert den nunmehr siebten Longplayer von Godsmack. Das selbstbetitelte Debüt erschien 1998.

Foto: Godsmack / YouTube: „Under Your Scars“

More

Feature

I Prevail

Aktuell und wohl noch für einige Zeit kursiert auf der Welt das böse C-Wort. Da wir aber nicht möchten, dass …

von