News

News

Full Force Festival verkündet weitere Bands für die diesjährige Ausgabe

Ferropolis erwacht wieder zum Leben.

VON AM 15/03/2022

Die Sonnenstrahlen kämpfen sich vermehrt durch die Wolkendecke und die Temperaturen steigen ebenfalls an. Das schürt direkt Vorfreude auf den Sommer und unsere heiß geliebte Festival-Saison. Die Veranstaltenden des Full Force Festivals sind guter Dinge und geben in puncto Vorbereitungen Vollgas, denn die Sause wird dieses Jahr definitiv stattfinden! Nun announcen sie weitere Acts für die Live-Sause im Juni.

Checkt jetzt die frisch bestätigten Bands für das Full Force Festival aus

Vom 24. bis zum 26. Juni 2022 stürmen wieder tausende Fans die Eisen-Insel. Der Grund: geballte Metal-Power. Für die 27. Edition des Full Force Festivals sind nun weitere zehn Kombos bestätigt, die sich alphabetisch sortiert wie folgt lesen:

Comeback Kid
Landmvrks
Malevolence
Rolo Tomassi
SETYØURSAILS
Siamese
Skynd
Suicide Silence
Sylosis
Wargasm

Neben den oben genannten Neuzugängen warten Bullet For My Valentine, Heaven Shall Burn und The Ghost Inside als Headliner auf euch. Und das vor atemberaubender Kulisse samt Bagger und See. Letzterer bietet übrigens die perfekte Abkühlung an heißen Sommertagen zwischen zwei ausgiebigen Moshpits.

Aktuelle Infos zum Festival

Nach der zweijährigen Zwangspause regiert die Zuversicht im Lager FF:

„[Wir] gehen von einer normalen Festival-Saison ohne große Einschränkungen aus. Alle Regelungen, die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gelten, werden umgesetzt.“

Die Full Force-Festivalleitung hat noch einen Tipp für euch parat:

„Die aktuelle Preisstufe läuft in Kürze aus, die Tickets werden knapp! Daher empfehlen wir allen Interessierten, jetzt noch ein Ticket zum aktuellen Kurs zu ergattern!“

Lange Rede, kurzer Sinn: Tickets und weitere Infos sind hier zu finden.

Foto: Philipp Gladsome / Offizielles Pressebild des Full Force

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von