News

News

FROM AUTUMN TO ASHES: Tour-Leben vorerst vorbei; Sänger wegen Drogenbesitzes verhaftet!

So kann es kommen: Eigentlich steckten FROM AUTUMN TO ASHES in den Staaten gerade mitten in ihrer Reunion-Tour mit HAWTHORNE ...

VON AM 08/07/2015

So kann es kommen: Eigentlich steckten FROM AUTUMN TO ASHES in den Staaten gerade mitten in ihrer Reunion-Tour mit HAWTHORNE HEIGHTS, SLEEPWAVE und EXTINCTION AD, als die Band plötzlich alle verbleibenden Shows aufgrund „eines persönlichen Notfalls außerhalb ihrer Kontrolle“ abbrach und die Tour somit gegessen war – hier der offizielle Post:

Nun ist auch bekannt, was der Grund für das vorzeitige Ende war: Sänger Francis Mark wurde in Michigan wegen des „Erhaltung eines Drogenunterschlupfes“ verhaftet. Obwohl er nicht ins Gefängnis musste, wurde ihm ein Jahr Bewährung plus Einschränkungen beim Reiserecht auferlegt, die eine Tour somit unmöglich machen.

Das muss jetzt nicht zwangsläufig heißen, dass Francis Mark tatsächlich Besitzer dieses „Drogenhauses“ ist oder davon wusste – es kann sich auch um das allseits bekannte „Zur falschen Zeit am falschen Ort“-Problem handeln. Aktuell sind bisher nur rar gesäte Details ans Licht gedrungen – im Falle einer Verurteilung droht Mark jedoch eine Geldstrafe von bis zu 25.000 US-Dollar. Und die ziehen sich die meisten Musiker schließlich mal nicht so eben aus der Kimme.

Das größte Problem an der Sache sind letzten Endes aber die Bewährungsauflagen, die es Franchis Mark für eine ganze Weile unmöglich machen, auf Tour zu gehen. Und wir hatten so sehr gehofft, FROM AUTUMN TO ASHES in absehbarer Zeit wieder in Deutschland zu sehen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

/center>

Foto: From Autumn To Ashes / Offizielles Pressebild

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von