News

Music

Four Year Strong heizen uns auf „uncooked“ ordentlich ein; neues Album im Anflug

Kochend heiß und brandneu.

VON AM 28/05/2024

Man ahnte es schon, jetzt gibt es Gewissheit. Four Year Strong haben in diesem Jahr so einiges für uns geplant. Zuletzt kündigte das Vierergespann aus Massachusettes eine Ladung an Konzerten an. Nun wird das Material dafür nachgereicht.

Ein etwas seltsame Reihenfolge, aber warum nicht. Erst vor wenigen Tagen kündigten Four Year Strong an, auf ausgedehnte Europa-Tournee gehen zu wollen. Mit am Start hat die Gruppe hierfür die werten Label-Kollegen aus dem schönen Münster Shoreline und die Melodic Hardcore-Gruppe aus den Staaten Koyo.

Bis zum Start der Tour müssen sich Fans allerdings noch bis Februar 2025 gedulden. Ein herber Dämpfer – wäre da nicht eine weitere Neuigkeit angespült worden, die uns die Wartezeit bis zur Tour definitiv versüßen wird.

Four Year Strong: Es wird ein Album!

Wie Four Year Strong nun bekanntgaben ist ein neues Album auf dem Weg! „Analysis Paralysis“ soll es heißen und am 9. August diesen Jahres noch in die Plattenläden einziehen – Vorfreude vorprogrammiert.

Mit „Dead End Friend“ und zuletzt auch „Daddy Of Mine“ durften wir bereits die ersten zwei Tracks des Longplayers kostenlos probehören. Weiter geht’s mit dem neuesten Song der Gruppe, der uns gemeinsam mit der Ankündigung des Albums erreicht. „Uncooked“ heißt das gute Stück. Hört hier doch direkt mal rein und sichert euch den nächsten Vorgeschmack:

So klingt die neueste Single „Uncooked“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach dem Release von „Analysis Paralysis“ im August bleiben uns immerhin noch gute sechs Monate zum Auswendiglernen der neuesten Pop Punk-Schmankerl des Quartetts. Es ist übrigens auch sehr wahrscheinlich, dass uns bis dahin noch die ein oder andere Single-Auskopplung mehr erreicht. Die komplette Setlist des Albums liest sich wie folgt:

1. aftermath/afterthought
2. bad habit
3. maybe it’s me
4. uncooked
5. out of touch
6. daddy of mine
7. dead end friend
8. paranoia
9. STFIL
10. rollercoaster
11. better get better
12. how do i let you go?

Ob Four Year Strong dann im nächsten Jahr auch in eure Nähe kommen, erfahrt ihr, wenn ihr weiter lest. Tickets gibt es übrigens ab dem 31. Mai zu erwerben.

09.02.2025 – DE – München, Ampere
10.02.2025 – AT – Wien, Arena
12.02.2025 – DE – Berlin, Hole 44
13.02.2025 – DE – Hamburg, Logo
14.02.2025 – DE – Köln, Luxor

Foto: Four Year Strong / Offizielles Pressebild

Feature

Full Force Festival

Auch dieses Jahr ruft „The most metal place on earth“ wieder seine Jünger vom 21. bis 23. Juni zum Full …

von