News

Video

For The Fallen Dreams erwachen mit neuer Single „What If“ aus dem Tiefschlaf

It’s good to be back!

VON AM 22/06/2022

Wie ausgewechselt klingen die Herrschaften von For The Fallen Dreams, während sie in ihrem frischesten Coup für uns soweit noch unbekannte Seiten auffahren. Das Fünfergespann aus Michigan hat sich künstlerisch neu erfunden und doch sind sie gewissermaßen ihrer Linie treu geblieben. Wie sich das anhören kann, lässt sich am Resultat ihres Rückkehr-Tracks zu „What If“ erleben.

Seht euch das Video zur Single „What If“ von For The Fallen Dreams an

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach vier ruhigen Jahren der Abstinenz kehren sie voller Tatendrang und mit ungewohnten Klängen zurück. Dabei hätten wir kaum gedacht, dass sie uns nach sechs veröffentlichten Studioalben tatsächlich noch bis hin zur Sprachlosigkeit überraschen können. Mit ihrem modernen Mix aus Rap-Parts, rührenden Clean-Passagen und erschütternden Screams zeigen sie, dass sie mit der Zeit gehen und damit in aller Munde bleiben.

Anlass für den stilistischen Umbruch könnte womöglich eine bevorstehende Platte sein, aber zumindest liegt die Wandlungsbereitschaft ganz offenkundig an dem neuen Label Arising Empire, mit denen sie demnächst die Challenges der Musikbranche gemeinsam bestreiten werden:

„We are very excited to be breaking into this new era of For The Fallen Dreams with the extremely dedicated and hard working team at Arising Empire. Sharing the vision for future of the bands success is extremely refreshing and motivating. We look forward to a great rest of the year and everything that follows with our new single “What If”. See you on the road.“

Zuletzt brachte die Kombo ihren Langspieler „Six“ (2018) auf den Markt. Seitdem (und vor allem mit der Pandemie) wurde es ruhig um die seit 2003 aktiven Künstler.

Foto: William „Wombat“ Felch / Wombat Fire / Offizielles Pressebild

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von