News

News

Foo Fighters trollen Demonstranten der Westboro Baptist Church

Eine witzige Aktion.

VON AM 07/08/2021

Es ist nicht das erste und garantiert auch nicht das letzte Mal, dass die Foo Fighters mit Anhängern der kontroversen Hassgruppe Westboro Baptist Church mehr oder minder aneinandergeraten.

So wie diese Woche wieder einmal passiert. In fast schon alter Tradition hatte sich eine Gruppe das Konzert der Band in Bonner Springs, Kansas zum Anlass genommen, um ihre zweifelhaften Ansichten mit der Welt zu teilen und gegen die Show zu protestieren.

Frontmann Dave Grohl und seine Bandkollegen ließen die Gelegenheit der Konfrontation aber nicht ungenutzt.

Kurzerhand fuhren sie auf einem Pritschenwagen und mit ihrem „Dee Gees“-Look um die Protestierenden herum und legten dabei auch eine improvisierte Performance ihres Covers des Bee Gees-Songs „You Should Be Dancing“ hin.

Also unterhaltsam ist das Ganze allemal und die Band hatte sichtlich Spaß an diesem besonderen Manöver. Aber seht selbst.

Die Foo Fighters legen sich mit der Westboro Baptist Church an

Ihre „Dee Gees“-Alter Egos haben die Mannen übrigens vor einer Weile aus dem Boden gestampft.

Unter diesem Namen erschien erst Mitte Juli ein eigenes Cover-Album namens „Hail Satin“. Auf diesem interpretieren Grohl und Co. als Disco-Band die Hits der Bee Gees neu.

Bild: Twitter / @Talkie86

More

Feature

Deep Purple

Ich wag‘ es kaum in den Mund zu nehmen, aber ein C-Cover-Album? Von Deep Purple! Nach zwanzig Alben ist es …

von