News

News

Fever 333: „Wouldstock“-Festival jetzt auf Abruf verfügbar

Das Festival fand für den guten Zweck statt.

VON AM 18/08/2019

Nachdem Fever 333 nicht wie eigentlich geplant beim „Woodstock 50“-Festival auftreten konnten, da die Veranstaltung im Vorfeld wegen diverser Gründe abgesagt wurde, kündigte das Trio vor einigen Tagen ihr eigenes kleines Festival an.

Dieses sollte in Gedenken an Woodstock stattfinden und dem guten Zweck dienen. Gesagt, getan. Am vergangenen Freitag fand das „Wouldstock“ in Poughkeepsie, New York statt. Dabei durfte jede teilnehmende Band auf einen eigens ausgewählten guten Zweck aufmerksam machen.

Fever 333 gaben Fans die Möglichkeit, die Auftritte über einen Livestream zu verfolgen. Dieser ist jetzt auch auf Abruf verfügbar und kann an dieser Stelle weiter unten angeschaut werden.

„In spirit of WOODSTOCK as well as the beginnings of this project we will be having a pop up festival in lieu of the Woodstock at The Chance Theater (Chance parking lot) in Poughkeepsie, NY. We hope this reminds the community and any others that you do not have to wait and be given permission to activate the change you want to see. We hope this reminds the people of their power. If you cannot join us at this event, we have been fortunate enough to be given the opportunity to live broadcast this day for everyone to witness.“

Das Line-Up bestand neben Fever selbst weiterhin aus den Acts Sirah, Kaonashi, Oxymorons, Beautiful School Dropout und Worn Thin. Der Auftritt von Fever 333 beginnt bei ca. 3 Stunden und 20 Minuten.

Seht jetzt das gesamte „Wouldstock“-Festival von Fever 333


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Today we are so very proud to announce the lineup for WOULDSTOCK in Poughkeepsie, NY. We have invited a couple of our friends and artists that we know personally and we had many fantastic submissions- so many that we were forced to make a method of random selection for our local participants. We hope to have the opportunity to do this again and you can be sure we will be offering this opportunity to new bands when we do. We would also like to note that we have reached out to some amazing local businesses to join the pop up fest which we will be announcing in our story. All in all, this event will serve as proof that our strongest efforts begin locally. Please spread the message of WOULDSTOCK. Share. Discuss. And as always, let them know- there’s a fever coming…⁣ ⁣ #FEVER333⁣ #THERESAFEVERCOMING⁣ #STRENGTHINNUMB333RS ⁣ #WOULDSTOCK

Ein Beitrag geteilt von (@fever333) am

More

Feature

Rage & Ruins Bury Me Down Alive

Sind Rage & Ruins die neue Supergroup der deutschen Metalcore-Szene? Zumindest wenn man sich die Besetzung der neu geformten Formation …

von