News

Music

Fear Factory kündigen „Aggression Continuum“ Remix-Album „Recoded“ an

Hier alle Infos.

VON AM 14/07/2022

Während bislang immer noch nicht ganz klar ist, wer denn nun ab sofort bei Fear Factory in die Fußstapfen des vor zwei Jahren ausgestiegenen Burton C. Bell treten soll, kündigen die mal eben schon ein neues Album an.

Okay, schreiben wir lieber „neues“ Album. Die aktuell aus Dino Cazares, Mike Heller und Tony Campos bestehende Formation schnappt sich nämlich den aktuellen Longplayer „Aggression Continuum“ und bringt mit massiver Unterstützung eine Remix-Variante namens „Recode“ auf den Markt.

Alle Infos zum neuen Remix-Album „Recode“ von Fear Factory

Erscheinen soll der Output am 28. Oktober 2022 über Nuclear Blast Records mit den folgenden Remixes:

01 – “Adapt Or Die” (Intro Narrative By Jake Stern, Sound FX By Zardonic)
02 – “Hatred Will Prevail” (“Monolith” Remix By Rhys Fulber)
03 – “Disobey” (“Disruptor” Remix By Zardonic)
04 – “I Am the Nightrider” (“Fuel Injected Suicide Machine” Remix By Dualized/Zardonic)
05 – “Path to Salvation” (“Purity” Remix By Rhys Fulber)
06 – “Worthless” (“End of Line” Remix By Zardonic)
07 – “Empires Fall” (“Collapse” Remix By Tyrant Of Death)
08 – “System Assassin” (“Aggression Continuum” Remix By Rhys Fulber)
09 – “Hypocrisy Of Faith” (“Manufactured Hope” Remix By Rob GEE)
10 – “This Is My Life” (“Cognitive Dissonance” Remix By Zardonic)
11 – “Recoded” (“Recode” Remix By Blush_Response)

Vinyl Bonus:

12 – “Turbo Factory” (“End Of Line” Remix by Turboslash)
13 – “Break Off” (“Disruptor” Remix by Rhys Fulber)

Was uns hier konkret geboten wird, bleibt indes noch abzuwarten. Einen ersten hörbaren Vorgeschmack hat die Truppe nämlich bislang noch nicht von der Leine gelassen.

Foto: Stephanie Cabral / Offizielles Pressebild

Feature

Acres

Lange Zeit war es fast schon besorgniserregend still um Acres. Die Band aus Südengland veröffentlichte 2019 das Album „Lonely World“. …

von