News

News

Fear Factory: Ein erster Blick hinter die Kulissen zu den Arbeiten am neuen Album

Es läuft!

VON AM 15/09/2020

Fear Factory arbeiten derzeit an der Finalisierung ihres neuen Albums, das uns 2021 dann auch endlich erreichen soll. Dino Cazares startete dafür vor kurzem sogar eine Crowdfunding-Kampagne für finanzielle Unterstützung, damit das gute Stück dann auch wirklich zeitnah das Licht der Welt erblicken kann.

Nun gewährt die Kombo exklusive Einblicke in die Studioarbeiten. In einem ersten Update aus dem Studio bearbeitet Producer Damien Rainaud gerade die Drum-Spur von Schlagzeuger Mike Heller.

Reinschauen könnt ihr wie immer hier und jetzt.

Fear Factory mit Einblicken in die Studio-Session zum neuen Album

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir drücken die Daumen, dass die Arbeiten gut vorangehen und wir schnell in den Genuss der neuen Scheibe kommen dürfen.

Die Crowdfunding-Kampagne von Dino Cazares zog im Übrigen nicht wenig Kontroversen hinter sich her. Vor allem Kollege Burton C. Bell äußerte sich eher kritisch und betonte, dass er nicht Teil der Kampagne sei. Er behauptete sogar, die ganze Sache sei Betrug.

Dino Cazares stellte daraufhin klar, dass dem nicht so sei und alle Einnahmen aus der Kampagne in die Arbeiten am Album fließen werden. Infos hierzu findet ihr u.a. bei den Kollegen von ThePRP über diesen Verweis.

Hoffen wir, dass die internen Uneinigkeiten die Arbeiten nicht weiter behindern werden.

Das bevorstehende Album markiert den nunmehr zehnten Longplayer von Fear Factory. Zuletzt brachte die Band 2015 ihre (noch) aktuelle Scheibe „Genexus“ auf den Markt.

Credit: Stephanie Cabral / Offizielles Pressefoto

More

Feature

IMPVLSE

Kennt ihr das? Da begegnet man einer Newcomer-Band, von der man zuvor noch nichts gehört hat, und ist sofort vom …

von