News

Music

Eyes Wide Open schwelgen mit ihrem Slipknot-Cover „Duality“ in Erinnerungen

Lang, lang ist’s her.

VON AM 04/08/2022

„Wie schnell die Zeit vergeht“ muss sich die schwedische Combo von Eyes Wide Open gleich zweimal gedacht haben. Allem voran haben die tüchtigen Musiker ihre letzte LP mit dem Titel „Through Life and Death“ noch 2021 von der Leine gelassen. Andererseits kratzt der populäre Slipknot-Song „Duality“ bald schon an der 20-Jahres-Marke. Welche Konsequenz dürfte man Eyes Wide Open zufolge daraus demnach ziehen? Dieses musikalische Denkmal zu ehren und eine deftige Cover-Version hinzulegen, die es wirklich in sich hat!

So klingt das Cover zum Slipknot-Klassiker „Duality“ von Eyes Wide Open

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es spricht schon viel für das Four-Piece des Modern Metal, wenn sie sich couragiert die Messlatte auf Slipknot-Höhe setzen und dann das Cover astrein performen. Dabei handelt es sich bei diesem Track um das erste Cover der Band überhaupt!

Zuletzt bekamen wir im Mai dieses Jahres die alleinstehende Single „Cross My Heart“ auf die Löffel, die aber so richtig zum Abrocken einlädt. Bisher bewahrheitete sich die Theorie, dass die Single die Tür für mehr Material öffnen würde, leider nicht – bis jetzt. Es bleibt zu hoffen, dass sie demnächst noch weitere frische Singles oder Cover-Asse für uns im Ärmel haben.

Die Künstler, die sich in ihrer Spielart irgendwo zwischen Metalcore und Modern Metal mit Melodic Death Metal- Einflüssen befinden, veröffentlichten seit ihrer Bandgründung 2011 unter anderem die LPs „Aftermath“ (2013), „And So It Begins“ (2017), „The Upside Down“ (2019), sowie ihren letzten Silberling mit dem Titel „Through Life and Death (2021).

Foto: Eyes Wide Open / Offizielles Pressebild

More

Feature

Samurai Pizza Cats

Es dauert nicht mehr lange, dann steigt mit dem Escalation Fest 2022 das erste Festival von und mit Electric Callboy. …

von