News

Video

Eyes Wide Open: Mit „End Of Days“ geht die Singlejagd weiter

Aus dem bevorstehenden Album

VON AM 10/09/2021

Wo Metalcore auf Melodic Death Metal trifft, da sind Eyes Wide Open nicht weit. Das hat uns das Quartett aus Schweden anhand ihrer letzten drei Singleauskopplungen „Devastation“, „Burn ‘Em“, und „Eraser“ mit Bravour unter Beweis gestellt. Doch damit nicht genug – mit „End Of Days“ steht gleich schon der nächste taufrischen Track in den Startlöchern.

Seht hier und jetzt das Musikvideo zur Single „End Of Days“ von Eyes Wide Open

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Somit liefert die Kombo aus Karlstad die vier Stücke innerhalb kürzester Zeit ab. Dabei haben sie in der Tat noch genug Zeit, um den ein oder anderen Extratrack auf ihre Anhänger loszulassen. Das kommende Album „Through Life and Death“ erscheint nämlich erst am 12. November 2021 über Arising Empire. Enthusiastische Headbanger können sich die Platte hier direkt vormerken. Wie die Songs der LP gelistet sind, könnt ihr im Nachfolgenden einsehen:

1. World on Fire
2. Devastation
3. Fallout
4. Burn ‚Em
5. End of Days
6. Through Life and Death
7. Eraser
8. Brother
9. Wildfire
10. Echoes (feat. Richard Sjunnesson, Jonathan Thorpenberg)
11. Where Death Meets Paradise
12. Bridge to the Future

Seit ihrer Bandgründung 2011 veröffentlichten Eyes Wide Open unter anderem die LPs „Aftermath“ (2013), „And So It Begins“ (2017) sowie das bereits erwähne Studioalbum „The Upside Down“ (2019).

Foto: Eyes Wide Open / Offizielles Pressebild

Feature

NOFX

Wenn es um die Geschichte des Punks geht, dann nehmen NOFX und Fat Mike eine wichtige Rolle ein, die über …

von