News

News

Every Time I Die: Andy Williams rettet Streifenhörnchen vor dem Ertrinken

Tolle Band, guter Mann.

VON AM 19/06/2021

Wenn Andy Williams nicht gerade bei Every Time I Die die Klampfe in der Hand hat, steht er als Wrestler im Ring und ist darüber hinaus seit neustem auch noch ein echter Held. Der Musiker rettete nämlich dieser Tage ein Streifenhörnchen vor dem Ertrinken.

Andy Williams (Every Time I Die) rettet Streienhörnchen das Leben

Wie er über Twitter wissen ließ, habe er dem kleinen Kerlchen das Leben gerettet, indem er ihn aus dem Wasser fischte. Anschließend packte er es in ein Handtuch zum Trocknen und gab ihm was zu Futtern. Einen Namen besitzt der Süße auch: Rudy!

Wir brauchen deutlich mehr solcher Nachrichten in unserem Leben. Wir sind uns sicher, Rudy geht es wieder prächtig und vielleicht hat er ja einen neuen Ziehvater gefunden.

Every Time I Die wollen uns eigentlich in diesem Jahr noch mit einem neuen Album beehren. Zuletzt gab es drei Singles namens „Awol“, „A Colossal Wreck“ und „Desperate Measures“ auf die Löffel, die allesamt vom neuen Werk stammen sollen. Details zur Scheibe sind bislang allerdings nicht bekannt.

Das bevorstehende Studioalbum markiert den nunmehr neunten Longplayer von ETID. Der Vorgänger „Low Teens“ erschien 2016. Wie bereits an letzterem arbeiteten sie auch am neuen Album zusammen mit Fit For An Autopsy-Gitarrist Will Putney.

Bild: YouTube / TotalGuitar „Me And My Guitar interview with Andy Williams from Every Time I Die / Gibson Les Paul Custom“

More

Feature

Comeback Kid Stillstand Corona Coronavirus Veranstaltungen Großveranstaltungen Konzerte Verbot Bayern Bundesregierung Konzert-Tickets Konzert Tickets

In der aktuellen Zeit lebt die Musikszene besonders aus finanzieller Sicht von Live-Auftritten. Diese unterstützen zum einen bei der Promotion …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE