News

News

Every Time I Die: Alle Mitglieder außer Keith Buckley wollen eine neue Band gründen

4/5 machen weiter.

VON AM 19/01/2022

Every Time I Die haben erst ganz frisch ihre offizielle Trennung bekanntgegeben (wir berichteten darüber). Grund dafür waren interne Auseinandersetzungen zwischen Sänger Keith Buckley und dem kompletten Rest der Band. Bereits im Dezember des vergangenen Jahres klagte Buckley über mentale Probleme und in dem Zuge auch über seine Kollegen, was zum Abbruch der Tour führte, auf der die Band zu dem Zeitpunkt unterwegs war.

Vier Musiker von Every Time I Die wollen unter neuem Namen weitermachen

Wie über Twitter nun aber bekannt wurde, wollen die anderen vier Mitglieder weiterhin gemeinsam als Band Musik machen.

Nachdem die Kombo aus Buffalo NY, die bereits auf eine 20-jährige Karriere zurückschauen konnte, mitteilte, dass sie sich ab sofort von Keith Buckley lossage, meldete sich nun sein Bruder zu Wort.

Jordan Buckley, Gitarrist und ebenfalls bisheriges Mitglied der Band, hat sich über Twitter an Fans und Freunde gewandt.

Dabei will er klarstellen, dass er und die anderen drei die Band verlassen hätten und dass er kein Problem damit hätte, wenn sich sein Bruder Keith neue Musiker suchen würde. Ihm sei nur wichtig, dass dabei alles professionell ablaufe.

Auf den Wunsch eines Fans, dass er und die anderen doch bitte zu viert weitermachen sollen, entgegnete er, dass dies nun genau der Plan sei und er hoffe, dass sie niemals aufhören werden, gemeinsam Songs zu schreiben.

Every Time I Die-Gitarrist Jordan Buckley: „Es hätte so nicht enden dürfen.“

Auf den Kommentar eines wiederum anderen Fans, der sich weder für eine noch die andere Seite entscheiden möchte, entgegnete er diplomatisch. Er wolle die Fans nicht ausspielen und fordere auch niemanden dazu auf, sich für eine Seite zu entscheiden. In naher Zukunft wolle er aber erstmal nicht mehr über die Trennung sprechen, der Schmerz darüber säße einfach noch zu tief.

Ein weiterer Fan wünschte sich ebenfalls, dass die Band weiter existiert, in welcher Form auch immer. Jordan sagt, er sei froh, diesen Kommentar entdeckt zu haben. Er schätze das Können seines Bruders sehr und halte ihn für ein großes Talent.

Außerdem stimmt Jordan seinen Fans zu: „Es hätte nicht so enden dürfen.“

Every Time I Die gründeten sich im Jahr 1998. Neben den beiden Buckley-Brüdern war auch Andy Williams von Beginn an Teil der Kombo. 2005 stieß Bassist Stephan Micciche dazu. Drummer Clayton „Goose“ Holyoak kam erst 2017 zu ETID.

Die Band veröffentlichte insgesamt neun Studioalben. Ihr finales Album „Radical“ erschien 2021.

Foto: Chuck Abbott / Offizielles Pressebild

More

Feature

Blaufuchs

Für Blaufuchs war es am 20. Mai 2022 so weit: Ihr Erstlingswerk „Daran wird nichts scheitern“ ist erschienen. Die Kombo …

von