News

News

Entombed A.D.: Frontmann LG Petrov über seinen Kampf gegen den Krebs

Ehrliche Worte.

VON AM 19/08/2020

Entombed A.D.-Frontmann Lars-Göran Petrov kämpft gegen eine unheilbare Krebserkrankung. Um die Kosten der Chemotherapie tragen zu können, bat er vor kurzem im Rahmen einer Fundraising-Kampagne um Spenden.

In einem Interview mit dem Metal Hammer spricht LG Petrov nun erstmals öffentlich über seinen Kampf gegen die seltene Form des Krebs am Galleneingang. Demnach habe er die körperlichen Veränderungen zunächst ignoriert, bis er Schmerzen bekommen habe.

Die Diagnose habe ihn dann sehr hart getroffen.

Entombed A.D.-Frontmann LG Petrov spricht über seine Krebserkrankung

„A couple of months ago. I felt a lump in my solar plexus. And I was, like, ‚Okay, I’ll ignore it.‘ But then it started to hurt, so I went to the doctor, and they X-rayed it quickly and said, ‚You have to go to the specialist.‘ That was weird. You can’t imagine what it feels like. Your whole body goes warm. It’s, like, ‚Fucking hell.'“

Obwohl die Erkrankung unheilbar ist, haben die Ärzte dennoch Hoffnung, dass sich der Krebs zumindest behandeln lässt, sodass er nicht streut und der Tumor womöglich sogar kleiner wird.

„I will find out when I meet my doctor, who is the best doctor when it comes to this particular cancer,“ he explained. „Being young, the doctor said there’s hopefully a way to control it so it doesn’t spread, or maybe even make it smaller.“

Wir drücken die Daumen und wünschen natürlich nur das Beste.

Die Mannen von Converge spenden 100% der Einnahmen ihrer Cover-EP, die Songs von Entombed A.D. enhält, an Petrov. Wenn ihr auch spenden wollt, könnt ihr das über diesen Verweis tun.

Lars-Göran Petrov ist Gründungsmitglied der 2014 ins Leben gerufenen Band. Insgesamt brachten die Schweden drei Studioalben auf den Markt. Zuletzt erschien vergangenes Jahr der aktuelle Longplayer „Bowels of Earth“.

Foto: Entombed A.D. @ Instagram

More

Feature

Kerngeschäft MoreCore Podcast

Wann hast du zuletzt deine neue Lieblingsband entdeckt? Wenn man ehrlich ist, dann überfordert einen das dauerhafte Angebot an Musik …

von