News

News

END (Counterparts, Fit For An Autopsy etc.) arbeiten an neuem Material

Harte Klänge im direkten Landeanflug.

VON AM 25/07/2019

In 2017 haben sich END aus aktiven und ehemaligen Mitgliedern von Counterparts, Fit For An Autopsy, Reign Supreme, Shai Hulud, Trade Wind und Structures zusammengetan. Eine echte Hardcore-Supergroup also.

Noch im gleichen Jahr erschien dann die Debüt-EP “ From The Unforgiving Arms Of God“, die eindrucksvoll gezeigt hat, warum man sich über die Formation freuen kann.

Neue Musik von END befindet sich im Anmarsch

In einem Gespräch mit dem BREWtally Speaking Podcast gab jetzt Gitarrist Will Putney grünes Licht für neues Material der Band. Obwohl er noch nicht viel darüber sagen konnte/wollte, bestätigte er, dass an frischer Musik gearbeitet wird (via ThePRP):

“Yea, there’s [new] stuff. I don’t know how much I wanna get into it, but we’re sitting on some really good stuff right now, and soon we will see some movement in that world again.”

Putney zeigte sich zudem bestätigt in den Reaktionen der Fans. Ein Umstand, der die Mitglieder auch bei der Entwicklung neuer Songs unterstützt hat.

“…We did go back in once we realized people were kinda into it, and I’ll say tried harder than we did originally. We definitely put a lot more into what’s coming, and I’m really excited about it. I think it blows away what we had done previously. So if you like the band, you’ll be in for a treat soon.”

More

Feature

Rage & Ruins Bury Me Down Alive

Sind Rage & Ruins die neue Supergroup der deutschen Metalcore-Szene? Zumindest wenn man sich die Besetzung der neu geformten Formation …

von