News

News

Electric Callboy: Der Support für die „TEKKNO“ Tour 2023 steht fest

All aboard the Tekkno Train!

VON AM 22/12/2022

Nicht mehr lange und die große Tour von Electric Callboy steht an. Mit ihrer aktuellen Platte „TEKKNO“ werden die Jungs ab Februar 2023 gemeinsam mit Special Guest Holding Absence die hiesigen Bühnen Europas unsicher machen. Nun trudelt die nächste frohe Kunde ein: Ein weiterer Act wird mit am Start sein – und was für einer!

Das ist der Support-Act für die Tour 2023 von Electric Callboy

Denn niemand Geringeres als das Hauptstadt-Trio Future Palace wird bei der fast dreimonatigen Tour die Menge anheizen. Gerade mal 2019 gegründet, hat sich die Post-Hardcore-Band aus Berlin nahezu in Rekordzeit zu einem Geheimtipp der Szene hochgearbeitet. Gewappnet mit ordentlich Bühnenerfahrung, mitunter als Support für Artists wie Annisokay und Battle Beast sowie als Teil des diesjährigen Full Force Line-Ups, ist die Kombo definitiv ready für 2023. Ihr bis dato zweites Studioalbum „Run“ erschien im Juni via Arising Empire.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Termine der TEKKNO Tour 2023 haben wir euch nachfolgend aufgelistet.

08.02.2023 – IT – Mailand, Alcatrazz
10.02.2023 – ES – Barcelona, Razz 2 (sold out)
11.02.2023 – ES – Madrid, Shoko (sold out)
12.02.2023 – PT – Lissabon, LAV
28.02.2023 – NL – Tilburg, O13 (sold out)
01.03.2023 – NL – Tilburg, O13 (sold out)
02.03.2023 – BE – Antwerpen, Lotto Arena
03.03.2023 – DE – Köln, Lanxess Arena
16.03.2023 – CZ – Prag, Lucerna Praha
17.03.2023 – PL – Breslau, A2
18.03.2023 – PL – Warschau, Progresja
19.03.2023 – PL – Gdansk, B90
21.03.2023 – DK – Kopenhagen, Amager Bio (sold out)
22.03.2023 – SE – Göteburg, Trädgårn
23.03.2023 – NO – Oslo, Rockefeller (sold out)
24.03.2023 – SE – Stockholm, Fryshuset Klubben (sold out)
26.03.2023 – FI – Helsinki, Vanha Ylioppilastalo (sold out)
27.03.2023 – FI – Helsinki, Vanha Ylioppilastalo (sold out)
30.03.2023 – DE – München, Olympiahalle
01.04.2023 – DE – Leipzig, Quarterback Immobilien Arena
14.04.2023 – AT – Wien, Gasometer (sold out)
15.04.2023 – HU – Budapest, Barba Negra
20.04.2023 – DE – Hamburg, Barclays Arena
21.04.2023 – DE – Frankfurt, Festhalle
22.04.2023 – CH – Zürich, The Hall
28.04.2023 – LU – Esch-Sur-Alzette, Rockhal
29.04.2023 – FR – Paris, Olympia
30.04.2023 – UK – London, Brixton Academy

Als Special Guest für die Live-Sause wurde bereits im Oktober das UK-Quartett Holding Absence angekündigt.

Ebenfalls in den Sphären des Post-Hardcores unterwegs verschaffte sich die Truppe rund um Sänger Lucas Woodland letztes Jahr mit ihrer LP „The Greatest Mistake of My Life“ ordentlich Gehör. Zudem veröffentlichten sie diesen Sommer gemeinsam mit Alpha Wolf eine Split-EP mit dem Titel „The Lost & The Longing“.

Foto: Electric Callboy / Offizielles Pressebild

Feature

Knocked Loose

Nach Sleep Token, Bad Omens und Lorna Shore hat sich nun die nächste Band in den Hype-Train gesetzt, um direkt …

von