News

News

Disturbed: „Down With The Sickness“ erlebt Boost „dank“ Coronavirus

Es war fast abzusehen.

VON AM 26/03/2020

Während die meisten wirtschaftlich durch die Coronakrise zu leiden haben, erleben Disturbed zumindest zeitweilig und in einer Hinsicht einen Aufschwung. Ihr Song „Down With The Sickness“ erlebt einen regelrechten Coronavirus-Boost.

Der Track ist Teil des 2000 veröffentlichten Albums „The Sickness“. Dabei handelt es sich um das Debütalbum und den bis heute kommerziell erfolgreichsten Longplayer von David Draiman und Co. Laut Nielsen Music/MRC Data stiegen die digitalen Verkäufe um 31% an. Ähnlich ergeht es im Übrigen At The Drive-In mit ihrem Song „Quarantined“: Der Track wurde rund 70% häufiger gestreamt als vor der Coronapandemie.

„Down With The Sickness“ von Disturbed erlebt „Coronavirus-Boost“

Bei all den schlechten Nachrichten darf uns doch wenigstens eine solche Nachricht mal ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

„The Sickness“ wird in diesem Jahr übrigens 20 Jahre alt. Im Sommer gehen Disturbed anlässlich dessen auf große Anniversary Tour durch die Staaten.

Auch hierzulande ist die Kombo im Juni planmäßig live zu sehen. Unter anderem spielen sie bei Rock am Ring und Rock im Park sowie eine exklusive Headliner-Show in Hannover zusammen mit Wage War.

Bisher finden alle Auftritte wie geplant statt.

17.06.2020 – Hannover, Swiss Life Hall (Tickets)


Foto: Disturbed / YouTube: „Hold on to Memories [Official Live Video]“

More

Feature

I Prevail

Aktuell und wohl noch für einige Zeit kursiert auf der Welt das böse C-Wort. Da wir aber nicht möchten, dass …

von