News

News

Disturbed: Neue Musik soll „unglaublich wütend“ klingen

Wir sind gespannt.

VON AM 25/10/2020

Zwei Jahre ist es nun her, dass Disturbed ihr aktuelles Album „Evolution“ auf den Markt gebracht haben. Nun arbeitet die Band um Frontmann David Draiman an neuer Musik und die scheint vielversprechend zu sein.

Disturbed-Frontmann verspricht „wütende“ neue Musik

Auch wenn noch nicht ganz klar ist, in welcher Phase der Produktion sich das neue Material findet, verspricht Draiman in einem neuen Interview mit Loudwire schonmal: Die Musik werde „unglaublich wütend“.

„I can pretty much guarantee you it’s going to be blisteringly angry. It’s coming, don’t worry.“

Musik in unseren Ohren! Wir hoffen, dass das Material nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt. Im September dieses Jahres durften wir uns schonmal über eine Cover-Version des Songs „If I Ever Lose My Faith In You“ von Sting freuen.

Die aktuelle Scheibe „Evolution“ kam 2018 auf den Markt. Bei der Platte handelt es sich um das nunmehr achte Studioalbum von Disturbed.

Dieses Jahr wäre die Truppe eigentlich bei einigen Festivals sowie für eine Headliner-Shows und als Support von Iron Maiden hierzulande live zu sehen gewesen. Wegen der Coronakrise konnten die Konzerte allesamt nicht stattfinden.

Foto: Disturbed / YouTube: „Hold on to Memories [Official Live Video]“

More

Feature

Vinyl

Nachdem der erste Teil dieses Features zur Vinyl versucht hat, einen gesunden Mittelweg zwischen Objektivität und Subjektivität zu finden, beschäftigt …

von