News

News

Die Ärzte führen mit neuem Album „Hell“ auf Platz 1 die Midweek Charts an

Auch Nothing But Thieves, Ferris, Kadavar und mehr sind vertreten.

VON AM 28/10/2020

Es ist Mittwoch und wir wissen was das heißt: Die Midweek Charts sind raus! Sofort machen wir uns natürlich in den Top 100 der Album-Charts auf die Suche nach Leckerbissen aus Rock, Metal und Punk. Diese Woche müssen wir nicht lange suchen, bis uns die erste Perle begegnet. Die Ärzte platzieren sich zur Halbzeit mit ihrem neuen Album „Hell“ nämlich auf Platz 1 der momentanen Midweek-Liste der Album-Charts.

Die Scheibe von Farin Urlaub, Bela B. und Rodrigo Gonzáles kommt mit astreinem „Beste Band der Welt“-Sound daher und kann Fans bislang scheinbar mehr als überzeugen.

Die Ärzte, Nothing But Thieves, Kadavar und mehr in den Top 100 der Midweek Charts

Dass wir Die Ärzte hier antreffen, ist aber nicht weiter verwunderlich. Seit der Veröffentlichung von „13“ aus dem Jahr 1998 konnten sich alle Studioalben der Berliner hierzulande auf Platz 1 der Albumcharts platzieren.

Bleiben wir dran, dass das Trio auch bis Ende der Woche die Position halten kann, oder?

Auch im weiteren Verlauf dürfen wir uns über weitere Alben aus Rock und Metal freuen. Platz 11 belegen Armored Saint mit ihrem neuen Longplayer „Punching The Sky“. Nur einen Platz dahinter „sitzen“ Kadavar mit ihrem Album „The Isolation Tapes“, das auch in unserer Review überzeugen konnte.

Ferris MC, der mit „Missglückte Asimetrie“ und einem optimierten Sound unsere Li in der Rezension dermaßen überzeugte, dass sie der Scheibe die volle Punktzahl gab, befindet sich derzeit auf Platz 16.

Platz 26 belegen Nothing But Thieves mit „Moral Panic“. AUCH nicht weiter verwunderlich, wenn man sich unsere Review dazu anschaut. Auch der Sound der neuen Scheibe hier schien Eindruck hinterlassen zu haben.

Pallbearer schließen die rockige Fraktion auf Patz 51 mit „Forgotten Days“ diese Woche ab.

Wie wir alle wissen, sind die Midweek Charts natürlich nicht das endgültige Ergebnis, was natürlich bedeutet: Kaufen und streamen, was das Zeug hält! Immerhin wollen wir die Erfolgsserie der letzten Alben von Die Ärzte nicht abreißen lassen, oder?

Und auch die restlichen Acts haben es mehr als verdient, ihre Platzierung zu halten oder gar zu verbessern. Also: Ab dafür und gute Musik hören.

Bild: YouTube / „die ärzte – MORGENS PAUKEN (Offizielles Video)“

More

Feature

Reeperbahn Festival

Wer hätte vor ein paar Monaten noch gedacht, dass wir im Jahre 2021 größere, mehrtägige Live-Musik Veranstaltungen besuchen können? Und …

von