News

News

Devil May Care gehen auf spontane Mini-Tour

Die meisten Konzerte steigen schon bald.

VON AM 19/10/2021

In der heutigen Zeit muss man flexibel sein. Das wissen freilich auch die Jungs von Devil May Care und beehren uns mal eben mit ein paar Konzerten, die nicht etwa erst nächstes Jahr, sondern noch 2021 stattfinden. Genauer gesagt Anfang November, was jetzt ja nun wirklich nicht mehr lange hin ist.

Devil May Care live auf Mini-Tour 2021

Vier Konzerte sind es insgesamt geworden, die die deutsche Post-Hardcore-Band nach Köln, Hamburg, Hannover und – wie sollte es auch anders sein – zurück in ihre Hometown Würzburg führen werden. Letzteres kann man aufgrund des Termins ruhig als Jahresabschlusskonzert sehen.

Hier die knappe Schedule, bei der wir euch auch aufgedröselt haben, welches Hygienekonzept welcher Stadt zugrunde liegt.

05.11.2021 – Köln, Blue Shell (3G)
06.11.2021 – Hamburg, Indra (2G)
07.11.2021 – Hannover, Bei Chéz Heinz (2G)
28.12.2021 – Würzburg, Posthalle (2G)

„Es war eine harte Zeit doch nun ist es endlich wieder soweit! 🔥 Wir spielen die ersten lauten Liveshows seit einer gefühlten Ewigkeit mit neuem Album im Gepäck! 🎭 Und das ganze fast wie früher dank 2G bzw. 3G Regelung. Wir halten euch auf dem Laufenden über etwaige Änderungen 🖤“

Am Tag der Köln-Show feiert die Band übrigens auch den Release ihres neuen Albums „Divine Tragedy“ via Uncle M. Die Platte enthält die folgenden, insgesamt elf neue Tracks:

1. Outcry
2. Painter feat. Rising Insane
3. Into the Abyss
4. Revelation
5. Delirium feat. Sperling
6. New Old Life
7. Tragedy feat. Venues
8. Veil of Conspiracy
9. Calm Waters
10. Dayblind feat. Like Pacific
11. Dead in the Water

Foto: Devil May Care / Offizielles Pressebild

Feature

The Ghost Inside

Es war eine dieser Sekunden, die ein Leben von Grund auf verändern können. Von hier an hast du genau zwei …

von