News

News

Dead By April veröffentlichen zwei neue Versionen zu „Anything At All“

Wie sie klingen, hört ihr hier.

VON AM 19/12/2021

Dead By April haben dieses Jahr eher wenig von sich hören lassen, doch die Songs, die sie veröffentlicht haben, haben es durchaus in sich.

Allen voran „Anything At All“. Der Track wurde nämlich nicht nur ein Mal, sondern gleich drei Mal veröffentlicht. Im Oktober bekamen wir die Original-Version. Letzte Woche gabs die wunderschöne Orchester-Version. Und übers Wochenende dann eine schnellere Version – um genau zu sein, einen EDM-Remix.

Hört hier die Orchester-Version zu „Anything At All“ von Dead By April

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dirigiert wurde das Orchester von Nils-Petter Angarblom und diese Zusammenarbeit kann man einfach nur als gelungen bezeichnen. Der Song ist ohnehin schon sehr gefühlvoll und emotional.

Das Streicher-Trio verleiht dem Ganzen eine noch expressivere Art und rundet das Werk ab. Der Track kann sich auf jeden Fall hören lassen.

Und hier die EDM-Version von „Anything At All“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Falls ihr aber eher schnellere Musik bevorzugt, könnt ihr euch den EDM-Remix von Pontus Hjelm zu Gemüte führen. Der Track fügt sich vermutlich in jede Gym-Playlist gut ein. Trotz dieser etwas anderen Art behält der Track seine Power bei, lediglich Emotionen und die Lyrics gehen hierbei etwas verloren.

Da „Heartbeat Failing“ und „Collapsing“ die anderen beiden Veröffentlichungen diesen Jahres sind, könnte man hier fast auf eine Albumankündigung spekulieren. Ob und wann dem so ist, ist aber bisher total unklar.
Da die schwedische Band im Februar eine kleinere Tour durch Finland, in Begleitung von Imminence und Ember Falls, sowie Russland, mit Support von Smash Into Pieces, veranstaltet, wird man wohl leider noch etwas länger auf ein Tour-Ankündigung für Deutschland warten müssen.

Foto: Dead By April / Offizielles Pressebild

More

Feature

Billy Talent

Billy Talent melden sich endlich mit “Crisis Of Faith” zurück – sechs Jahre nach dem letzten Album der Alternative Rock-Band …

von