News

Music

David Draiman (Disturbed) hofft, „Ooh-Wah-Ah-Ah-Ah“ endet nicht auf seinem Grabstein

„Hier liegt David Draiman, 'Ooh-Wah-Ah-Ah-Ah!'“

VON AM 24/03/2024

Eine nahezu 30 Jahre lange Bandhistorie, acht Studioalben, legendäre Konzerte weltweit: Disturbed können auf eine wahrlich unvergleichliche Karriere zurückblicken. Doch kaum ein Soundschnipsel wird so sehr mit der Band verbunden wie dieser eine Part aus ihrem 2000er-Track „Down With The Sickness“.

Disturbed-Frontmann hofft, „Ooh-Wah-Ah-Ah-Ah“ folgt ihm nicht ins Grab

Kürzlich erläuterte Frontmann David Draiman im Interview mit der Alternative TikTok Personality Jesea Lea in dessen Podcast „The Jesea Lea Show“:

„Es war einfach improvisiert. Als wir das erste Mal anfingen, den Song zu schreiben, war der erste Teil, in dem das erste ‚Ooh-Wah-Ah-Ah-Ah‘ begann, nur eine Pause für den dramatischen Effekt. Es war einfach nur eine Pause, bevor die ganze Band loslegte, und dieser Beat, der Rhythmus, diese ursprüngliche, tribale Stimmung, die er hatte, ich habe es einfach mal improvisatorisch ausprobiert! Und die Jungs haben buchstäblich den Song gestoppt.“

Anscheinend sorgte er damit damals sogar unter seinen Bandkollegen anfänglich für Verwirrung.

„Sie wussten nicht, was ich da tat. Sie sahen sich alle gegenseitig an und fragten: ‚Ist er okay?!‘ Als hätte ich vielleicht einen Anfall oder so. Alle sahen mich an und fragten: ‚Was machst du da?‘ Ich sagte: ‚Ich weiß es nicht! Aber tut mir den Gefallen, da ist etwas dran.‘ Und es blieb hängen, und nach all den Jahren ist meine einzige Angst, dass auf meinem Grabstein steht: ‚Hier ruht David Draiman, Ooh-Wah-Ah-Ah-Ah!’“

Das Interview in voller Länge haben wir euch im nachfolgenden Player bereitgestellt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ende 2022 veröffentlichte die Kombo aus Chicago ihren aktuellen Longplayer „Divisive“.

Foto: Travis Shinn / Offizielles Pressebild

Feature

Rock am Ring 2022 RTL2 Metal Pop Giganten

Für viele ist Rock am Ring 2024 der Auftakt in die diesjährige Festivalsaison und egal, ob ihr schon alte Hasen …

von