News

News

Dance Gavin Dance: Bassist Tim Feerick ist gestorben

Ruhe in Frieden.

VON AM 15/04/2022

Traurige Nachrichten erreichen uns von der US-amerikanischen Post-Hardcore-Band Dance Gavin Dance aus Kalifornien. Auf ihren Socials verkündete die Band am Donnerstagnachmittag überraschend den Tod ihres Freundes und Bandkollegen Tim Feerick.

Als Bassist war er seit 2009 bei den Live-Shows und Tourneen der Band dabei. 2012 stieg er als festes Mitglied in die Band ein.

Dance Gavin Dance-Bassist Tim Feerick mit 34 Jahren überraschend verstorben

Weitere Details über die Ursache seines Todes sind bisher noch nicht bekannt. Die Band bittet, darum die Privatsphäre seiner Familie zu respektieren.

„Wir sind zutiefst erschüttert über die Nachricht, dass unser Freund und Bassist Tim Feerick letzte Nacht verstorben ist. Wir bitten euch, unsere Privatsphäre und die von Tims Familie zu respektieren, während wir mit diesem herzzerreißenden und vorzeitigen Verlust umgehen. Wir werden weitere Updates zum Swanfest und unserem kommenden Tourneeplan bekannt geben, sobald wir sie haben.“

In knapp zwei Wochen wollte die Band eine Headline-Tour durch die USA starten. Das Swanfest, ihr eigenes Festival, sollte am 23. April in ihrer Heimatstadt Sacramanto stattfinden. Eine Tour durch Großbritannien und das europäische Festland war für September dieses Jahres angesetzt.

Auch die Mitglieder seiner zweiten Band Bear & Wolf, in der er seit 2016 als Bassist spielte, verabschieden sich von ihrem Freund und Kollegen:

Tim, you were a brother to us. Pushing us to do better always, with so much heart. You always kept believing in us. Rest in Power.

Gemeinsam mit Dance Gavin Dance veröffentlichte Tim Freerick seit 2012 insgesamt fünf Studio- und zwei Live-Alben. Der letzte Longplayer mit Feerick – „Afterburner“ – erschien 2020.

Foto: DGD @ Instagram

More

Feature

Kerngeschäft MoreCore Podcast

Wann hast du zuletzt deine neue Lieblingsband entdeckt? Wenn man ehrlich ist, dann überfordert einen das dauerhafte Angebot an Musik …

von