News

News

Destroy Rebuild Until God Shows (D.R.U.G.S.) melden sich mit neuer Single „Destiny“ zurück

Oha.

VON AM 02/02/2022

Destroy Rebuild Until God Shows (oder auch simpel und kurz: D.R.U.G.S.) haben sich Anfang 2020 mit der ersten neuen Musik nach satten neun Jahren zurückgemeldet. Dabei handelte es sich um die Demo-Version eines neuen Songs namens „King I Am“.

Einige Monate später folgte dann das Versprechen, dass uns demnächst ein neues Album ins Haus stünde; seitdem blieben die wirklich relevanten Neuigkeiten zum Projekt jedoch mehr oder minder aus. Bis jetzt.

Die Post-Hardcore-Kombo von Frontmann Craig Owens hat am heutigen Tag einen neuen Song namens „Destiny“ in das Rennen um Klicks und Streams geschickt. Wie sich die Nummer anhört, könnt ihr jetzt ihr anhand des Players beurteilen.

Neue Kost von Destroy Rebuild Until God Shows (D.R.U.G.S.)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dabei wird es übrigens nicht bleiben. Schon heute 19:00 Uhr wird ein offizielles Video folgen, dessen Player wir euch sicherheitshalber auch schon einmal vorbereitet haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ob dann wohl auch die Ankündigung des neuen Longplayers folgt?

Es wäre an der Zeit: Das aktuelle und bislang einzige Album erschien mit Selftitled-Namen vor immerhin elf Jahren.

Obwohl Owens das Projekt 2020 quasi solo reaktiviert hat, ist das Ganze mittlerweile ein Trio. Ihm zur Seite stehen seit letztem Jahr Jona Weinhofen (Ex-Bring Me The Horizon, Ex-I Killed The Prom Queen) sowie Bassist Aaron Patrick.

Bild: Destroy Rebuild Until God Shows / Artwork zu „Destiny“

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von