News

News

Crystal Lake trennen sich von Gründungsmitglied Shinya Hori

Nach 18 Jahren.

VON AM 22/11/2020

Crystal Lake bestanden seit einigen Jahren in ihrer aktuellen Formation mit drei festen Mitgliedern. Nun trennt sich die Band von ihrem Gitarristen und Gründungsmitglied Shinya Hori. Wie die japanische Band über ihre Socials mitteilte, gehe man ab sofort wegen persönlicher Gründe getrennte Wege. Man wünsche Hori alles Gute für den weiteren Werdegang und bedanke sich für seine Unterstützung.

Crystal Lake trennen sich von ihrem Gitarristen Shinya Hori

Derzeit besteht die Band demnach nur noch aus den beiden festen Mitgliedern Ryo Kinoshita (Gesang) und Yudai Miyamoto (Gitarre). Ob sie gerade fieberhaft einen Nachfolger suchen, wird aus dem Statement nicht ersichtlich.

Shinya Hori war ebenso wie Miyamoto seit der Gründung anno 2002 Teil von Crystal Lake. Insgesamt brachte der Gitarrist mit der Band fünf vollwertige Studioalben auf den Markt, zuletzt die Scheibe „Helix“. Hierzulande erschien der Longplayer vergangenes Jahr; in Japan bereits 2018. Dieses Jahr folgte noch die Reissue „The Voyages“.

Wann und welcher Formation wir nun ein neues Album serviert bekommen, ist noch nicht bekannt. Vor kurzem durften sich Fans über ein Re-Record von „The Voyages“ freuen.

Foto: Crystal Lake / Offizielles Pressebild

More

Feature

MoreCore Acoustic Smoothes Spotify Playlist

Je kälter es wird, desto mehr haben auch wir in der MoreCore-Redaktion Lust auf entspannte Töne, die Gehörgänge und Herz …

von