News

Music

Crystal Lake: Sänger Ryo Kinoshita verlässt die Band nach 10 Jahren

Ein Nachfolger wird bereits gesucht.

VON AM 28/09/2022

Ryo Kinoshita stellte zwar nicht den originalen Frontmann der japanischen Metalcore-Band Crystal Lake dar; die meisten Fans werden aber sicherlich erst auf die Kombo aufmerksam geworden sein, als er 2012 dazugestoßen ist und den damaligen Sänger Kentaro Nishimura abgelöst hat. Nun ist auch dieses Kapitel des Projekts beendet.

Crystal Lake stehen ohne Sänger da

Kinoshita hat auf den Socials der Band seinen Ausstieg nach immerhin zehn Jahren verkündet.

Als Grund hierfür nannte der Musiker seine immer noch andauernden Probleme mit einer psychischen Krankheit, die Anpassungsstörung genannt wird.

In seinem Statement (weiter unten) berichtet er von schlaflosen Nächten oder auch konträr kompletten Tagen, an denen er zu nichts anderes kam, außer zu schlafen – und auch darüber hinaus mitunter an einer geradezu lähmenden Lethargie leide.

Ryo möchte die Zeit zur Selbstreflexion nutzen und natürlich die anhaltenden, gesundheitlichen Probleme angehen. Wir wünschen ihm hierfür nur das Beste.

Crystal Lake selbst suchen derzeit bereits öffentlich nach einem/einer Nachfolger:in. Auf der folgenden Website kann man sich über entsprechende Vorabvoraussetzungen informieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Statement von Ryo Kinoshita

„I have decided to leave Crystal Lake.

I sincerely apologize to all the fans and everyone involved for whom I have caused a great deal of trouble since the hiatus from September last year.

As previously mentioned in the hiatus announcement last year, I have an illness known as adjustment disorder, and I have decided that it will be extremely difficult for me to continue as a member of the band in the future.

It was certainly not an easy decision, but I believe I made the best choice by taking the time to reflect on myself.
I struggled for 10 years and continued to fight. I didn’t have many allies, and I relied only on myself and the voices of the fans-

I have been suffering from adjustment disorder for about 5 years.
Some days I can’t sleep, some days I can only sleep.
Sometimes everything becomes pitch black and you can’t move like a corpse.
There were many times when I couldn’t stop crying before a live show.

But I am proud of what Crystal Lake has achieved around the world ad what we have achieved with the help of our crew, staff and everyone.

Crystal Lake has been the number one live band in the world for the past decade, without a doubt.

Thank you very much to all the fans who supported me during the 10 years I was around.

Ryo

Foto: Jesse Kojima / Offizielles Pressebild

Feature

Vor 11 Jahren ist die ehemalige Industriemechanikerin Ina Bredehorn zur Rocksängerin Deine Cousine geworden. Seitdem tanzt die Wahlhamburgerin auf vielen …

von