News

News

Cradle Of Filth: Macht die Band bald mit Ed Sheeran gemeinsame Sache?

Okay... what?

VON AM 15/08/2021

Was haben Cradle Of Filth und Ed Sheeran miteinander zu tun? Beide Acts machen Musik und stammen aus UK. Auf den ersten Blick war es das dann aber auch, doch vielleicht haben die Band und der Singer-Songwriter bald mehr gemein, als man denken mag.

Wie COF-Frontmann Dani Filth in einem neuen Interview wissen ließ, hat er den britischen Musiker per Mail nach einer möglichen Kollaboration gefragt. Im Rahmen des Bloodstock Open Air ließ Dani gegenüber Kerrang! Radio wissen, dass er Sheeran eine Mail schrieb und letzterer doch tatsächlich darauf antwortete.

Cradle Of Filth und Ed Sheeran wollen zusammenarbeiten

Man traf sich in Eds Anwesen und war sich einig, dass eine Kollaboration keine schlechte Idee sei. Laut Dani Filths Aussage sei Sheeran zu allem bereit und er sei ein großer Fan (via Blabbermouth).

„I’ve actually been e-mailing with him… He actually touched base with me. I’ve been invited up to his place. Well, he said he could come down to mine, but I pointed out to him that I don’t own my own bar or village, and it’d be better if I went there.

„He said he’d do anything. Quite literally. He said he’s a massive fan. He seems like a genuinely very nice guy actually.“

Extreme Metal trifft auf Pop. Wobei man Ed Sheeran tatsächlich nicht an einer einzigen Musikrichtung festmachen kann. Metallisch wurde es bei ihm bislang aber nicht, doch was nicht ist, kann ja noch werden. Er hatte zuletzt auch bei einem neuen Song der Jungs von One Ok Rock seine Finger im Spiel.

Möglicher Beitrag für eine Charity-Aktion

Dani Filth ist sich übrigens bewusst darüber, dass man nicht alle Genres wahllos miteinander vermischen kann. Er vergleicht seine Kollaboration mit Twiztid zum Beispiel mit einem Crossover aus Rammstein und den Beastie Boys statt eines „normalen“ Rap-Songs.

Die Kollaboration mit Ed Sheeran stelle er sich hingegen gut vor und er überlege, das Ganze dann als Beitrag für eine Charity-Aktion bereitzustellen.

„I think it the Ed Sheeran collaboration would be great fun. I think it’d be great if we did it for charity, because at least it would bring a bit of credibility to it. Because obviously to his public, it’d be, like, Oh my god, he’s got this weird comical guy,‘ and to my public it’d be, like, ‚Oh my god, this is a bit weird, isn’t it? But I think that sort of thing nowadays works.“

Wenn wir sagen, wir sind gespannt, ist das maßlos untertrieben. Wir drücken die Daumen, dass die Kollaboration dann zeitnah auch wirklich zustande kommt.

Bevor es soweit ist, bringen Cradle Of Filth nun aber erstmal ihr neues Album „Existence Is Futile“ an den Start. Alle Infos zum bevorstehenden Longplayer der Truppe findet ihr hier.

Bild: YouTube / Nuclear Blast Records „CRADLE OF FILTH – Crawling King Chaos (OFFICIAL MUSIC VIDEO)“ (li.) / YouTube / „Ed Sheeran – Bad Habits [Official Video]“ (re.)

More

Feature

Hollywood Undead

Am kommenden Freitag veröffentlichen die Jungs von Hollywood Undead den Nachfolger der beiden „New Empire“-Alben „Hotel Kalifornia“. Sieh dir diesen …

von