News

News

Corrosion Of Conformity: Drummer Reed Mullin ist verstorben

Es hört nicht auf.

VON AM 28/01/2020

Schon der erste Monat des Jahres „geizt“ nicht mit traurigen Mitteilungen – und das insbesondere im Schlagzeugerbereich. Wie Corrosion Of Conformity auf ihren Socials schreiben, sei ihr Drummer Reed Mullin im Alter von 53 Jahren verstorben.

„Reed, It’s with heavy hearts that we say goodbye to a friend, a brother and pioneer. Love and condolences to the family, friends and fans who will miss you and thanks for the music.“

Die Umstände seines Todes sind bislang noch nicht geklärt.

Trauer um Corrosion Of Conformity-Schlagzeuger Reed Mullin

Mullin war zuerst von 1982 bis 2001 am Schlagzeug aktiv und seit 2010 bis zu seinem Todestag am gestrigen Montag, dem 27. Januar wieder festes Mitglied der Band.

Ganze neun Studioalben sind in seiner Schaffenszeit zusammen mit Corrosion Of Conformity enstanden. Neben CoC war er auch noch in einer Reihe anderer Bands aktiv, darunter der Hardcore Punk-Band Teenage Time Killers. Ruhe in Frieden.

John Green, ein ehemaliger Roadie der Kombo, wird laut Bassist Mike Dean seine Nachfolge antreten.


Foto: pghmusicmag / YouTube: „REED MULLIN OF CORROSION OF CONFORMITY TALKS REUNION TOUR WITH PEPPER KEENAN“

More

Feature

Stand Up Stacy

In München lässt es sich gut leben. In München lässt es sich aber scheinbar auch gut Musik machen! Die Kombo …

von