News

News

Corey Taylor (Slipknot, Stone Sour) musste sich unvorhergesehener OP unterziehen

Wir alle kennen es: Man wird nicht jünger und irgendwie überstand man früher einiges besser als heutzutage. Anscheinend auch der ...

VON AM 11/05/2019

Wir alle kennen es: Man wird nicht jünger und irgendwie überstand man früher einiges besser als heutzutage. Anscheinend auch der Fall bei Slipknot- und Stone Sour-Frontmann Corey Taylor, der sich kürzlich aus dem Krankenhaus zu Wort gemeldet hat.

Wie der 45-jährige wissen ließ, stand er dato kurz vor einer Operation. Betroffen sein hierbei beide Knie. Scherzend fügte Taylor noch an, dass diese bald sechs Millionen Dollar wert sein.

Alles wieder im Lot bei Corey Taylor (Slipknot, Stone Sour)

Die Fans müssen sich jedoch nicht den Kopf zerbrechen, denn der Sänger hat bereits den Erfolg des unvorhergesehenen Eingriffs bestätigt.

Dem mit Spannung erwarteten Auftritt bei Jimmy Kimmel, bei dem Slipknot aller Voraussicht nach ihre neuen Outfits nebst Masken präsentieren werden, sollte jetzt also nichts mehr im Wege stehen. Ausgestrahlt wird das Ganze am 17. Mai.

Der fertige Longplayer der Kombo soll derweil am 09. August erscheinen. Wer bei den Live-Shows in Hannover und Leipzig sowie den Auftritten bei Rock am Ring und Rock im Park an die Stelle von Chris Fehn treten wird, ist indes noch unklar.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Update! Success! See you guys next weekend!

Ein Beitrag geteilt von Corey Taylor (@coreytaylor) am

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Offizielle Website der Band

More

Feature

Returner

Gut drei Jahre ist es her, dass Returner mit ihrer Debüt-EP und dem zugehörigen Musikvideo zum Song “Choices” das erste Mal …

von