News

News

Children Of Bodom: Frontmann muss den Bandnamen wohl abgeben

Die Namensrechte gehören den ausgestiegenen Mitgliedern.

VON AM 19/11/2019

Anfang des Monats verkündeten Children Of Bodom, dass drei ihrer langjährigen Mitglieder die Band verlassen haben. Es handelt sich dabei um Jaska Raatikainen (Schlagzeug), Henkka T. Blacksmith (Bass) und Janne Wirman (Keyboard).

Übrigen bleiben demnach nur noch Frontmann Alexi Laiho und Gitarrist Daniel Freyberg und wenn es schlecht läuft, müssen die beiden Musiker ihre Band nun umbennenen.

Children Of Bodom bald mit anderem Bandnamen?

Die Rechte am Bandnamen liegen laut des finnischen Magazins Soundi nämlich bei der Firma AA & Sewira Consulting Oy. Und Inhaber des Unternehmens die drei ausgestiegenen Bandmitglieder.

Ohne Erlaubnis ihrer ehemaligen Kollegen dürfen Laio und Freyberg den Namen Children Of Bodom also nicht mehr tragen.

Entschieden ist jedoch noch nichts und wie es bereits in der Bekanntmachung der Trennung hieß, sei man nicht im Bösen auseinander gegangen. Gut möglich also, dass die beiden Musiker (und etwaige weitere Bandmitglieder, die sich COB eventuell noch anschließen) den Namen behalten dürfen.

Der Bandname geht im Übrigen auf einen Vorfall am finnischen See Bodominjärvi. Dort wurden in den 1960ern mehrere Jugendliche bei einem Campingtrip ermordet. Bis heute konnte der Fall nicht aufgeklärt werden.

Am 15. Dezember spielen Children Of Bodom noch eine finale Abschiedsshow in Helsinki mit ihrem alten Line-Up.



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Credit: Marek Sabogal / Offizielles Pressebild

More

Feature

While She Sleeps

Achtung, Achtung: Unser heutiger Music Monday hat es in sich! Wir konnten uns letzte Woche vor neuen Tracks kaum retten …

von