News

News

Children Of Bodom: Alexi Laiho verstarb an Degeneration von Leber und Bauchspeicheldrüse

Seine Witwe wendet sich mit eindringlichem Aufruf an die Öffentlichkeit.

VON AM 06/03/2021

Das Jahr 2021 startete mit einer durchweg schlechten Nachrichten: Alexi Laiho, Gründungsmitglied von Children Of Bodom und Sänger von Bodom After Midnight, ist im Alter von 41 Jahren verstorben.

Bislang war nur bekannt, dass er in Folge von gesundheitlichen Problemen starb, mit denen er schon länger zu kämpfen hatte. Nun gab seine Witwe Kimberly Goss die offizielle Todesursache bekannt.

Kimberly Goss gibt die Todesursache von Alexi Laiho (Ex-Children Of Bodom, Bodom After Midnight) bekannt

Demnach sei der Sänger an den Folgen einer alkoholbedingten Degeneration der Leber und Bauchspeicheldrüse gestorben. Weiterhin habe er zum Todeszeitpunkt Spuren von Schmerzmitteln, Opioiden und Schlafmitteln im Blut gehabt.

This morning I received the final forensic report with the official cause of Alexi’s passing. As his legal widow, I am privy to this information. The certificate reads in Finnish, ‚Alkoholin aiheuttama maksan rasvarappeutuminen ja haiman sidekudostuminen‘. The English translation is, ‚Alcohol-induced degeneration of the liver and pancreas connective tissue‘. Furthermore, he had a cocktail of painkillers, opioids and insomnia medication in his system.“

Kimberly Goss widmet sich mit einem Aufruf an all diejenigen, die mit ähnlichen Abhängigkeiten zu kämpfen haben und bittet sie, sich helfen zu lassen. Betroffene seien nicht alleine und können den Absprung schaffen, bevor es, wie bei ihrem Ex-Ehemann, zu spät ist.

„I plead with anyone who is struggling with alcoholism or any other substance abuse problem, to please seek support. You do not have to meet this same fate. If people are trying to help you, remember that they are doing it out of love and concern, so please do not push them away. Please do not surround yourself with enablers who promote your addictions. Let this be a cautionary tale that no one is invincible.“

Anmerkung der Redaktion: Solltest du selbst das Gefühl haben, dass du dich in einer belastenden Situation befindest, dann kontaktiere bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Rufnummer 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhältst du anonym Hilfe von Beratern, die mit dir Auswege aus schwierigen Situationen finden und eine tolle Stütze sein können. Danke, dass du es versuchst!

Wir wünschen den Hinterbliebenen nach wie vor viel Kraft. Ruhe in Frieden.

Kommenden Monat bringen Bodom After Midnight eine EP namens „Paint The Sky With Blood“ mit den finalen Aufnahmen von Alexi Laiho auf den Markt. Die Platte erscheint am 23. April 2021. Alle Infos dazu findet ihr hier.

Zusammen mit Drummer Jaska Raatikainen formierte Laiho Children Of Bodom anno 1993 unter dem alten Namen Inearthed. Gemeinsam brachten sie insgesamt zehn Studioalben auf den Markt, zuletzt 2019 den aktuellen Longplaywer „Hexed“.

Nach internen Differenzen trennten sich Alexi Laiho und Daniel Freyberg 2019 von der Band. Die ehemaligen Kollegn Jaska Raatikainen, Henkka T. Blacksmith und Janne Wirman machen unter altem Namen weiter, während sich Laiho und Freyberg seit 2020 auf ihr neues Projekt konzentrierten. Wie es hiermit nach der Release der EP weitergeht, ist noch nicht bekannt.

Bild: YouTube / „ESP Guitars: Artist Spotlight – Alexi Laiho (Children of Bodom)“

More

Feature

Marathonmann

Vergangene Woche veröffentlichten Marathonmann mit „Alles Auf Null“ ihr Live-Unplugged Album, welches im Laufe des Sommers 2020 bei pandemiegerechten Unplugged-Konzerte …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE