News

Video

Chelsea Grin kündigen neues Doppel-Album „Suffer In Hell / Suffer In Heaven“ an

Hier die erste Single.

VON AM 12/08/2022

Chelsea Grin haben anscheinend jede Menge Pfeile im Köcher. Denn anstatt uns heute mit der Ankündigung eines herkömmlichen Albums zu beglücken, wurde direkt sogar mal eben ein Doppel-Album daraus.

Wie es da heißt, erwarten uns die zwei Bestandteile des erst dann kompletten Werks unter den Namen „Suffer In Hell“ am 11. November 2022 sowie „Suffer In Heaven“ am 17. März 2023.

Ein wenig Sitzfleisch zwischen den Releases müsst ihr also mitbringen – aber mal ganz ehrlich: Wie oft gibt es gleich doppelten Nachschub diesen Umfangs in derart kurzer Zeit?

Bemerkenswerterweise wird „Suffer In Hell“ auf dem Track „Forever Bloom“ einen Gastpart des im Mai verstorbenen The Black Dahlia Murder-Sängers Trevor Strnad beherbergen.

Mit „Origin Of Sin“ gibt es hier und jetzt schon mal einen ersten Ausblick auf das, was uns auf Teil des Doppel-Albums erwartet. Ab dafür.

Die erste Single des neuen Doppel-Albums von Chelsea Grin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das ganze Werk wird insgesamt 16 Songs enthalten, wie die offizielle Tracklist offenbart:

„Suffer In Hell“:

01. Origin Of Sin
02. Forever Bloom (feat. Trevor Strnad)
03. Deathbed Companion
04. Crystal Casket
05. Flood Lungs
06. The Isnis
07. Mourning Hymn
08. Suffer In Hell, Suffer In Heaven

„Suffer In Heaven“:

09. Leave With Us
10. Orc March (feat. Dustin Mitchell of Filth)
11. Fathomless Maw
12. Soul Slave
13. The Mind Of God
14. Yhorm The Giant
15. Sing To The Grave
16. The Path Of Suffering

Foto: Chelsea Grin / Offizielles Pressebild

More

Feature

Kerngeschäft MoreCore Podcast

Kennt ihr das? Gerade hat man noch mit einem Cocktail am Strand gesessen und die liebste Sommer-Playlist laufen gehabt, schon …

von