News

Video

Can’t Swim teilen ihren neuen Song „Nowhere, Ohio“ mit uns

Aus dem kommenden Album.

VON AM 11/02/2023

Vor wenigen Wochen haben Can’t Swim ein neues Studioalbum mit dem Namen „Thanks But No Thanks“ angekündigt und zu diesem Zeitpunkt bereits zwei Vorgeschmäckle in Form der Singles „i heard they found you face down inside your living room“ und „me vs me vs all y’all“ aufgefahren. Nun gibt es abermals fingerzeigende Kost auf den bevorstehenden Release.

Die Band um Frontmann Chris LoPorto hat mittlerweile die Nummer „Nowhere, Ohio“ ins Netz geschossen, über die ebenjener folgende persönliche Anekdote zu sagen hatte:

Nowhere, Ohio ist ein Song, den ich geschrieben habe, als ich einen Monat lang den Tourbus einer anderen Band fuhr. Verrückte lange Fahrten über Nacht, bei denen deine Gedanken zu deinem schlimmsten Feind werden. Ich habe das letzte Jahrzehnt meines Lebens auf Tour verbracht und bin ständig in Bewegung, der Text ist eine Zusammenfassung dieser Gefühle. In so vielen Nächten weiß man nicht, wie weit man es auf der Fahrt schaffen wird oder wo man schlafen wird, was den Titel Nowhere, Ohio beschreibt.“

So klingt der neue Can’t Swim-Song „Nowhere, Ohio“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Thanks But No Thanks“ wird am 03. März 2023 über Pure Noise Records mit den folgenden zehn Songs erscheinen:

1. Nowhere, Ohio
2. “can you help me?”
3. me vs me vs all y’all
4. met u the day the world ended
5. yer paradox i’m paradigm
6. i heard they found you face down inside your living room
7. ELIMINATE
8. i’ve never paid a toll on the garden state parkway
9. even my anger has issues
10. thx but no thx

Foto: Paige Tate / Offizielles Pressebild

Feature

Vainstream Rock Fest 2022

Am 29. Juni öffnet das Vainstream Rockfest auch im Jahr 2024 wieder seine Tore für zahlreiche Fans von Metal, Punk, Rock und …

von