News

Video

Can’t Swim melden sich mit ihrer neuen Single „No Backbone“ zurück

Pop-Punk-Banger vom Feinsten.

VON AM 21/04/2024

Neue Musik von Can’t Swim? Dazu sagen wir aber nicht „Thanks But No Thanks“, wie sich das noch aktuelle Album der Jungs nennt. Nachdem besagte Platte vor gut einem Jahr auf den Markt kam, beehrt uns das Quintett nun mit der frischen Single „No Backbone“.

„Einer meiner Lieblingssongwriter sagte einmal: ‚Ein guter Song sollte in 30 Minuten geschrieben sein‘ und ‚No Backbone‘ fällt sicherlich in diese Kategorie.“,

erzählt Frontmann Chris LoPorto stolz zum neuen Track, mit dem sich die Band nach eigenen Angaben in bisher unbekannte Gewässer wagt.

„Ich glaube, mit der Zeit fühlen wir uns als Band immer mehr dazu hingezogen, das zu tun, was uns in diesem Moment kreativ anregt, und Dinge zu tun, die wir vorher noch nicht gemacht haben. Ich behaupte nicht, dass dieser Song das Rad neu erfindet, aber einen Song zu haben, der sich roh und nüchtern anfühlt, mit unglaublich wörtlichen Texten, ist etwas, das sich für uns neu und frisch anfühlt. All Killer No Filler, wie Elton John einst sagte.“

Seht das Musikvideo zu „No Backbone“ von Can’t Swim

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aufmerksamen Fans mag aufgefallen sein, dass im frischen Visualizer zum Song der vierte im Bunde fehlt. Schließlich scheint Danny Rico, Gitarrist und Backing Vocalist der Kombo, seit Anfang des Jahres auch aus den Social Media Postings der Band verschwunden zu sein.

Doch keine Sorge, ihr habt weder eine Neuformation verpasst, noch hat der werte Herr sich lautlos verabschiedet. Denn wie seine US-amerikanischen Bandkollegen fleißig in den Kommentaren erläutern, ist Danny kürzlich nach Großbritannien gezogen und daher zurzeit seltener im Content zu sehen. Er sei weiterhin mit am Start und habe auch bei „No Backbone“ fleißig mit aufgenommen und produziert.

Foto: Casey Doran / Offizielles Pressebild

Feature

Green Day

“Den Song kennen nur die Coolen.” Auch auf vermehrtes Fragen wollten mir meine Freunde nicht verraten, welches Lied sie so …

von