News

TV

Cabal laden zur Homestory: Welcome to CABALHAGEN

Ein Tag mit der dänischen Deathcore-Band.

VON AM 19/12/2022

Cabal könnte man als eine der Bands des Jahres im Genre Extreme Metal bezeichnen. Die dänische Kombo aus Kopenhagen macht “deathcore-ische” Haudraufmukke und war gerade erst zusammen mit Suicide Silence und Co. hierzulande auf der Never-Say-Die-Tour anzutreffen. Noch davor folgten wir der Einladung in ihre Heimatstadt und verbrachten einen Tag mit den sechs Jungs in Kopenhagen.

Oder sollen wir besser sagen, in CABALHAGEN? Dort treffen wir die Band im hauseigenen Studio, bekommen Einblicke in Chris’ Produktions-Alltag und ein Proberaum-Konzert zu hören, unterhalten uns mit den Jungs über ihre bisherigen Touren, liebsten Städte und die, die da noch kommen werden.

Cabal

Außerdem kehren wir zu den Ursprüngen der Band-History zurück, sprechen über ihr (mittlerweile veröffentlichtes) neues Album Magno Interitus und besichtigen das Gelände des berüchtigten Copenhell-Festivals, zu dem die Band eine besondere Beziehung pflegt. Eine kleine deutsche Überraschung gab’s von uns dazu noch obendrauf.

Cabal: Seht hier die Band-Homestory in Kopenhagen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Cabal bestritten im November zusammen mit Suicide Silence, After The Burial, Currents, Spite, Invent Animate und Boundaries die Never Say Die Tour. Dann ging’s erst mal wieder nach Kopenhagen für die Jungs.

Zu lang werden die Nordmannen uns aber nicht fern bleiben, denn schon im Frühjahr nächsten Jahres gibt es wieder einige Chancen die Band auf deutschem Boden zu erleben. Dieses Mal mit Dying Fetus, Nasty und Frozen Soul. Für alle die dieses Klopper-Event nicht verpassen wollen, haben wir euch hier nochmal alle Termine notiert:

Tour 2023 mit Dying Fetus, Nasty und Frozen Soul

03.02.2023 – DE – Köln, Essigfabrik
04.02.2023 – NL – Enschede, Metropool
05.02.2023 – UK – Bristol, SWX
06.02.2023 – UK – Manchester, ClubAcademy
07.02.2023 – IRL – Dublin, Opium
08.02.2023 – UK – Glasgow, Classic Grand
10.02.2023 – UK – London, o2 Islington Academy
11.02.2023 – BE – Antwerpen, Zappa
12.02.2023 – FR – Paris, Trabendo
13.02.2023 – FR – Lyon, CCO Villeurbanne
14.02.2023 – CH – Genf, L’Usine
15.02.2023 – CH – Pratteln, Z7
17.02.2023 – DE – Karlsruhe, Substage
18.02.2023 – DE – Leipzig, Hellraiser
19.02.2023 – DE – Berlin, SO36
20.02.2023 – DE – Hamburg, Gruenspan
21.02.2023 – DE – Hannover, Musikzentrum
22.02.2023 – DE – München, Backstage

Feature

Blackout Problems

„Ich empfinde uns nicht als eine Band, die irgendwann irgendeinen Hype erlebt hat!“ Blackout Problems stehen kurz vor dem Release …

von