News

News

Bury Tomorrow mit riesiger Chance auf die Top 3 in den deutschen Albumcharts

Ihr wisst, was zu tun ist.

VON AM 08/07/2020

Bury Tomorrow haben nach drei Monaten Verspätung wegen der Coronavirus-Pandemie ENDLICH ihr neues Album „Cannibal“ auf den Markt gebracht. Damit überzeugten die Jungs aus UK offenbar nicht nur unsere Lisa, die in ihrer Review 8 von 10 Punkten vergab, sondern offensichtlich auch den Rest der Musikliebhaber hierzulande.

Denn die Kombo um Sänger Dani Winter-Bates zeigt sich in den Midweek-Charts mit einer absoluten Spitzenposition. „Cannibal“ findet sich hier auf Platz 3 und somit dem Treppchen wieder!

Das wäre mit Abstand die höchste Chartposition, die die britische Band hierzulande bisher einheimsen konnte. Der Vorgänger „Black Flame“ landete zwar immerhin schon auf Platz 19, doch die Top 10 blieb der Truppe bislang noch verwehrt.

Bury Tomorrow landen mit „Cannibal“ auf Platz 3 der Midweek-Charts

Wir wissen ja alle, was das jetzt bedeutet, richtig? Kaufen und streamen, was das Zeug hält – hier entlang! Wir möchten doch wirklich alles dafür tun, die deutschen Charts wieder mit mehr und vor allem auch besseren Gitarrenklängen zu versehen.

Wenn wir das geschafft haben, dann dürfen wir nächstes Jahr auch besten Gewissens mit Bury Tomorrow live abfeiern. Vor kurzem erst verkündete die Band nämlich die Nachholtermine ihrer ausgefallenen Live-Sause dieses Jahr.

Alle Infos dazu findet ihr über diesen Verweis.

„Cannibal“ markiert das nunmehr sechste Studioalbum der Briten. „Black Flame“ erschien 2018. Das Debütwerk „Portraits“ kam 2009 auf den Markt.

Credit: Music For Nations / Sony – Offizielles Pressebild

More

Feature

Bring Me The Horizon

Heute ist Montag und ihr wisst, was das heißt – der Music Monday steht wieder an und verbessert euch die …

von