Bring Me The Horizon BMTH

Bring Me The Horizon verschieben neues Album „Amo“ weiter nach hinten

Anzeige

Als ob die Wartezeit auf die neue Platte von Bring Me The Horizon an sich nicht sowieso schon bereits viel zu lange wäre, wird nun noch einmal eine Schippe obendrauf gelegt.

Nochmal fürs Protokoll: Angekündigt im August, wurde der Scheibe ein Release-Termin am 11. Januar 2019 zuteil. Dieses Datum kann allem Anschein nach jedoch nicht mehr eingehalten werden.

Aus bislang nicht bekannten Gründen wurde die Veröffentlichung des neuen Longplayers „amo“ um zwei weitere Wochen auf den 25. Januar nächsten Jahres verschoben.

Am gestrigen Abend haben BMTH mit „Wonderful Life“ eine zweite Single-Auskopplung der Platte vorgestellt, die ihr euch unter dieser Adresse zu Gemüte führen könnt. Sowohl Track als auch Lyric-Video bieten einen Gastauftritt von Cradle of Filth-Frontmann Dani. Eine Zusammenarbeit, die man sich anno 2018 vielleicht nicht mehr ausgemalt hätte. Aber überraschen konnten uns die Jungs schließlich immer.


Neue Bring Me The Horizon-Scheibe kommt jetzt erst Ende Januar

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

jan 1̶1̶ 25

Ein Beitrag geteilt von (@bringmethehorizon) am

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare