News

Music

Bring Me The Horizon: Oli Sykes und Matt Nicholls absolvieren Triathlon für „UKRAINEPRIDE“

Für den guten Zweck.

VON AM 08/08/2022

Es ist nicht die erste sportliche Ausdauerdisziplin, der sich Mitglieder von Bring Me The Horizon stellen, um Spenden für den guten Zweck zu sammeln, aber einfach genauso schön wie beim ersten Mal.

Übers Wochenende haben sowohl Sänger Oli Sykes als auch Schlagzeuger Matt Nicholls an einem Triathlon teilgenommen, um dabei Spenden für die wohltätige Non-Profit-Organisation UKRAINEPRIDE zu sammeln, die sich für die Interessen der LGBTQ+ Community in der Ukraine einsetzt.

Oli Sykes und Matt Nicholls (Bring Me The Horizon) stellen sich Wohltätigkeits-Triathlon

Das ursprüngliche Crowdfunding-Ziel von 3.000 britischen Pfund wurde mittlerweile fast verdoppelt und natürlich stellten sich beide Musiker so oder so dem eigens gesetzten Kombi-Ziel aus Schwimmen, Radfahren und Laufen.

Weiter unten nun ein paar Impressionen des Happenings mit sichtlich stolzen Kommentaren von Sykes und Nicholls.

„We did it! thank u so much to everyone that sponsored us in our first triathlon 4 @ukraine.pride means the world. I’m going to leave up the donation page til tomorrow would be sick to double our goal (link in bio) but yeah sick thank u!“

„Had a great time today doing this. All for a good cause.
Thanks to everyone that donated, me and Ol are dead chuffed to have smashed the target we set for the fund raising.“

Beitragsbild im Auftrag von MoreCore.de: Faye Strässle (acalltothedreamers)

More

Feature

Kerngeschäft MoreCore Podcast

Kennt ihr das? Gerade hat man noch mit einem Cocktail am Strand gesessen und die liebste Sommer-Playlist laufen gehabt, schon …

von